Sollte ich laufen gehen..wenn ich müde bin?

3 Antworten

Kenne ich... absoluter Nachtmensch, muss aber öfters zum Frühdienst um 4 Uhr morgens raus. Aber so leicht lässt sich die eigene innere Uhr nicht überlisten. Ich lege mich oft nach dem Dienst einfach hin um eine halbe - eine Stunde zu schlafen. Wenn du es aber schaffst dich zum laufen zu motivieren funktioniert das auch... die Frage ist wie lange die Wachheit anhält ;-)

Wenn ich mich nach der Früh hinlege...penne ich locker 3-4 Stunden im Tiefschlaf....:-( deswegen...ich müsste mich da echt zum laufen quälen....und hab dann keinen richtigen Biss.

0

Wenn du im Büro arbeitest, wird dir ein bisschen Bewegung schon etwas bringen. Dann kommt Sauerstoff in deinen Kopf und du wirst merken, dass es dir danach besser geht. Wichtig dabei ist, dass du dich nicht vollkommen verausgabst, sondern wirklich nur locker läufst, so dass du nebenbei immer noch reden kannst. Nehme dir auch nicht allzu lange Strecken vor, sondern wirklich nur so, dass du dich noch richtig wohl fühlst. Danach ist dein Kopf wieder frei und der Kreislauf wird in Schwung gebracht.

Hmm ok...ich müsste mich quasi damit abfinden..das ich zwar laufen gehe...aber eben net so dolle machen kann wie an freien Tagen...arbeite in der Industrie..aber auch in sitzender Tätigkeit.....es fällt mir schon schwer nach der Frühschicht...an den Tagen an denen ich Nachtschicht habe...bin ich mittags fitter.Danke für die Antwort.

0

Mach doch erst eine Pause mit Nickerchen und geh dann vor dem Abendessen laufen. Mach ich auch so.

Was möchtest Du wissen?