Sollte ich jmd noch verteidigen in Zukunft vor Gerüchten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jap, lästern gehört leider zur Gesellschaft dazu. Wer nicht mitlästert gehört nicht dazu, und wird somit ausgeschlossen. Um ehrlich zu sein habe ich deinen Text nicht vollständig verstanden, das kann aber auch nur dran liegen das ich todmüde bin. Aber was deine negativen Erfahrungen in der Vergangenheit angeht: ich kann dir nur raten deinen Alkoholkonsum unter Kontrolle zu halten und weniger mist zu bauen. Das ist überhaupt nicht böse gemeint, ich habe mich damals auch oft besoffen und danach irgendeinen Unsinn fabriziert.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarilynG
30.11.2016, 04:39

auch feune über freunde? Ich meine die einem wichtig sind, die verteidigt man oder nicht`!

0

Eine wirklich außergewöhnliche Art zu schrieben - wunderschön irgendwie. Wahrscheinlich zwar ungewollt, aber man erkennt einen gewissen Charakter in der Sprache, der Geschwindigkeit und der aggressiven Kommasetzung. Er ist zum großen Teil unverständlich, aber wenn ich ihn verstehen würde, wäre die "Magie" auch irgendwie weg. Den Text muss ich mir definitiv abspeichern.

Meine (wie immer pessimistische) Meinung? Lieber mitmachen, wenn du nicht über andere herziehst, dann machen sie es über dich. So viel potenzial und doch so schade diese Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarilynG
30.11.2016, 02:56

hör auf dich lustig zu machen über mich...und ja gebe zu bin sehr poetisch und auch kreativ, was nützt mir das wenn niemand mir zuhört, sondern aus langeweile sich geschichten ausdenkt, weil deren horizont nur bis zur grenze nrws reicht, ah ja hatte keine lust mehr auf groß oder kleinschreibung....

0
Kommentar von Slumerican
30.11.2016, 03:03

3runex , du verstehst diesen Text? Vielleicht wäre Quantico was für dich. Die suchen immer Textanalytiker für's FBI. 😊

0

Was möchtest Du wissen?