Sollte ich ins Krankenhaus gehen oder lieber nicht 4?

3 Antworten

Na dann sofort ins krankenhaus. Sowas hatte ich auch, und die haben dann gesagt, ein paar stunden noch und ich hätte Sterben können. Bei mir war es eine Lungenenzündung die kurz vor Lungenversagen stand. Und ich habs nicht gemerkt. Dachte es sei eine fase, da ich an leichtem Astma leide.

Moin,

Ich würde erstmal mich da nicht so reinsteigern, da das alles noch verschlimmern kann. Ich rate dir, mal in eine Klinik zu fahren. Luftnot sollte man nicht so einfach auf die leichte Schulter nehmen.

Lg

Dann nichts wie hin, für solche Dinge ist der Notdienst da.

Schwere Atmung, muss immer tief einatmen

Zunächst, ich bin Nichtraucher. Seit einigen Tagen bekomme ich schwer Luft. Es fühlt sich so an, als ob nicht genug Luft in meine Lunge kommt und ständig muss ich bewusst tief einatmen, was aber auch nicht so richtig funktioniert. Es ist, als ob die Luft nicht reicht und beim tief Einatmen tut es im Brustkorb weh. Muss ich mir Sorge machen?

...zur Frage

Tut eine spritze am Oberschenkel weh?

Hallo habe seit gestern echt schmerzen an der lunge und bekomme schwer luft war im krankenhaus und sie hat sich das angeschaut mein herz wurde fotografiert und habe tabletten bekommen und wenn es morgen nicht besser wird bekomme ich eine spritue in den Oberschenkel und meine frage ist ob das weh tut?

...zur Frage

Loch in der Lunge

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und hatte vor ca. 3 Wochen ein Loch in der Lunge. Ich bin einen kleinen Berg zu meinem Stadtteil hoch gelaufen als ich keine Luft mehr bekam und so starke schmerzen hatte das ich gedacht habe ich hab was richtig heftiges... Bin dann ins Krankenhaus zur Notaufnahme und auf jeden fall bekam ich dann so ein Schlauch in meinen Brustkorb der mir die austretente Luft von der Lunge absaugen sollte. Dadurch könnte sich die Lunge wieder ausbreiten und das Loch verkleben. Nach dem eingriff (war keine richtige op) hieß es nach 2 Tagen kommt der Schlauch raus und ich kann heim. Doch das hat nicht geklappt und die Lunge ist immer wieder beim ausschalten des Geräts das die Luft absaugt zsm. gefallen. Am 9. Tag dann wurde ich richtig operiert, sie haben mir das Stück abgeschnitten wo das Loch war und zsm. getakert oder sowas. Das hat dann geklappt also ich wurde dadurch nicht beeinträchtigt also ich soll genau soviel Luft wie vorher bekommen. Am 13. Tag wurde ich morgens dann nach weiteren Röntgungen entlassen. 12 Tage im Kh waren echt schlimm. Jetzt bin ich seid 1 woche daheim aber ich habe immer noch Schmerzen also beim Gähnen oder tief einatmen, dann sticht es im unteren Rippenbereich aber da wurde nichts gemacht... Ich war schon beim Arzt und der hat mich abgehört und alles war gut, also er hat gemeint dass das normal ist, denkt er. Zudem ist manchmal so das es so prickelt also so wie wenn man husten hat und nicht wiklich luft bekommt so fühlt sich vor allem beim Liegen an. Aber meine Schmezen sind echt besser geworden. Ist es also wirklich normal das es mir eine Woche danach noch weh tut? In 3 Wochen will ich wieder ins Mc Fit, den nach 4 wochen darf ich wieder Sport machen... Aber die Schmerzen machen mir angst... Danke für jede Antwort

...zur Frage

Chestbinder ersatzt, schlecht Luft bekommen?

Hey

Ich bin 17 Jahre alt und Körperlich ein Mädchen, geistig aber definitiv nicht.

Ich bekomme Testosteron und trage Chestbinder.

Es sind momentan alle meine Chestbinder dreckig und die Waschmaschine hat den Geist aufgegeben... Ich will aber nicht im BH oder so rumlaufen, also hab ich zwei zu kleine Sportbhs falsch herum angezogen, es tut seinen zweck. Nur das tut echt verdammt weh an den Schultern und ich bekomme kaum Luft. Ist es trotzdem okay die für einem Tag anzuhaben?

...zur Frage

Ich bekomme keine Luft - was tun?

Sobald die Raumluft heißer wird (ab 25 Grad) bekomme ich nur sehr schwer Luft. Ich muss dann schon sehr stark einatmen um überhaupt genug Sauerstoff zu bekommen. Ich habe bis jetzt kein festgestelltes Asthma! Kann das an einer zu trockenen Luft liegen? Die Ärzte finden nichts... Die Sagen nur dass es viel sein kann :(

...zur Frage

Warum geht die Luft beim Einatmen in die Luftröhre und nicht in die Speiseröhre?

Servus, verschließt der Kehldeckel beim Einatmen die Speiseröhre oder geht die Luft "automatisch" dorthin wo der Sog (Lunge bzw Zwerchfell) herkommt hin?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?