Sollte ich in einem Chor bleiben, auch wenn ich keine persönlichen Kontakte bekomme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, Ich würde dort nicht mehr hingehen, denn diese unfreundliche und und arrogante Sängerinnen, ebenso wie die Chorleiterin, werden sich nach diesem halben Jahr auch nicht mehr ändern. Das ist im Allgemeinen traurig und für dich sehr schade und enttäuschend. Ich persönlich würde mein Austreten aber bei der nächsten, für dich letzten Probe, der Vorsitzenden und auch der Chorleiterin sagen, wieso und weshalb. Das bringt zwar wahrscheinlich nicht viel, aber es wird dir selber gut tun, nicht alles wortlos hinzunehmen, ohne deine Meinung zu sagen. Sonst wirst du immer nur untergebuttert. Wenn du das nicht kannst, dann mache es schriftlich. Aber das Erstere wäre besser. allein nur für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nesi1939
22.11.2015, 10:13

Danke für das Kompliment. Weißt du, ein Außenstehender kann zwar immer gut reden, aber meine Erfahrungen haben mich gelehrt, dass man nicht früh genug damit anfangen kann, dem Umfeld zu sagen und zu zeigen, dass man nicht alles mit sich machen lässt. Denn nur so verlierst du nicht dein Selbstwertgefühlgefühl .

0

Gibt es nicht einen anderen Chor in deiner Nähe? Auf Dauer wird es dir das Singen vermiesen und das wäre doch Schade. Nach einem halben Jahr solltest du dich in der Gemeinschaft schon wohl fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt doch immer: Da wo man singt, da lass dich ruhig nieder. Dieser Chor scheint jedoch verkorkst zu sein. Entweder du nimmst es hin und freundest mit den paar Wenigen an (mit allen kann man sowieso nicht ) oder du wechselst zu einem anderen Chor.

Auf jeden Fall weiter singen! Wo auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?