Sollte ich ihm mein Problem sagen?

4 Antworten

Gestern Abend hat er mich gefragt ob ich ihn liebe

Da hat einer wohl was bemerkt.....  ;-)

er hat über beide Ohren gestrahlt und wirkte sehr glücklich weil ich Ja nicht Nein gesagt habe. 

Ist für dich sicherlich auch toll, dass er will, dass du ihn magst....

Aber man merkt die Liebe eines Menschen doch viel öfter und intensiver im nonverbalen Bereichen, wie ich finde...

Ich denke ich liebe ihn aber vor ca 1 Monat habe ich erst eine 3 Jährige
Beziehung beendet und habe das Gefühl dass es mich noch nicht ganz so
los lässt

Finde ich völlig normal .
Das braucht alles seine Zeit.
Zusammenkommen hat sein Zeit.
Trennungen haben ihre Zeit.

Sei gut und lieb zu dir und gib dir und allem Zeit.

Nun weiß ich nicht ob ich ihm die Situation so schildern sollte 

Finde, das kommt nicht sooo gut.
Immer alles zerreden....

oder sollte ich noch paar Wochen warten bis ich ihm meine Liebe gestehen kann? 

Sex ist eigentlich der körperliche Ausdruck von Liebe, somit habt ihr euch ja schon recht intensiv gesagt, dass ihr euch liebt. Aber gut, heutzutage oder generell mag das ja zudem vieles noch heißen..... oder gar nichts auch.....  ;-))

Wenn du einfach höflich, respektvoll, liebevoll .... handelst, dann sollte er durchaus bemerken, was er ja längst hat, dass du ihm sehr zugeneigt bist.
Reicht das nicht?, meinst du.....
Du meinst, man müsse es noch sagen auch?
Ja, das tut man natürlich, braucht halt seine Zeit?
Hast du Angst davor, dass er sich von dir abwendet, wenn du es ihm nicht sagst, dass du ihn liebst?

Ich will es einfach vorher noch nicht sagen... 

Kann ich gut verstehen und finde ich gut so.
Verwende doch andere Möglichkeiten, es ihm zu "sagen". Aber das hast du längst gemacht..... hm....
Also ich finde, dass du ihm deine Liebe längst gestanden hast, nicht verbal, ok, dann eben nonverbal. Das muss jetzt ausreichen und du darfst dir Zeit geben. Ist halt jetzt mal so.

Manchmal finde ich alles irgendwie ungünstig verdreht, wenn man schnell Sex hat, dann beginnt man mit dem Intensivsten, obwohl alles andere noch nicht geklärt ist. Geist und Seele kommen dabei schon mal gar nicht hinterher quasi...  ;-)))

Ne, lass mal gut sein. Ich finde, du hast das richtige Gefühl.
Genieße alles, sei lieb und gut.
Nimm dir Zeit, um alles mit allen Sinnen erfassen zu können, um Klarheit zu gewinnen - eigentlich eilt doch gar nichts.... oder?
Druck sollste dir keinen machen, auch nicht zu oft versuchen, es ihm recht zu machen.

Ich finde es immer sehr schön, wenn man direkt sagt, was man fühlt. Auch wenn er schon gemerkt hat, da ist was, würde ich es ihm wirklich gerne direkt sagen. Ich mein was gibt es schöneres, wenn man sich einen schönen Abend macht und bei einem Kuss das erste "Ich liebe dich" haucht. Wenn er das bei mir machen würde, ich wäre total glücklich und hätte total Gänsehaut. Ich denke er würde sich auch sehr freuen, deswegen will ich es auch gerne verbal mitteilen. Aber es wäre nicht so viel Wert, wenn ich mir noch unsicher bin... Deswegen sammel ich mich nochmal Danke für deine Antwort :)

1

Lief denn die 3 Jährige Beziehung noch während der F+, oder hast du die F+ seid einem Monat? Sorry, aber so ganz steige ich da noch nicht durch. :/ 

Wenn du seid einem Monat die F+ hast und mit deinem Freund schon Schluss war, dann war die F+ eine Art Ablenkung wegen der Trennung vom Ex. Wenn Du nun sicher bist das du deine F+ liebst, dann sollte er das auch wissen. Aber allerdings nur, wenn du dir sehr sicher bist das er auch so fühlt. Seine Frage kann ja auch als eine Art ''Falle'' gedacht gewesen sein und er hofft das du ihn nicht liebst. Ich finde schon das ihr das besprechen solltet. Und nur Du allein kannst heraus finden ob die F+ nur ein Notnagel ist, oder du ihn meinst, wenn du sagst das du ihn liebst. Weil sonst belügst du dich und ihn gleich mit.

Lief denn die 3 Jährige Beziehung noch während der F+, oder hast du die F+ seid einem Monat? Sorry, aber so ganz steige ich da noch nicht durch. :/ 

Wenn du seid einem Monat die F+ hast und mit deinem freund schon Schluss war, dann war die F+ eine Art Ablenkung wegen der Trennung vom Ex. Wenn Du nun sicher bist das du deine F+ liebst, dann sollte er das auch wissen. Aber allerdings nur, wenn du dir sehr sicher bist das er auch so fühlt. Seine Frage kann ja auch als eine Art ''Falle'' gedacht sein und er hofft das du ihn nicht liebst. ich finde schon das ihr das besprechen solltet. Und nur Du allein kannst heraus finden ob die F+ nur ein Notnagel ist, oder durch ihn meinst, wenn du sagst das du ihn liebst. Weil sonst belügst du dich und ihn gleich mit.

Was möchtest Du wissen?