Sollte ich eurer Meinung nach ins Krankenhaus gehen?

8 Antworten

Ja! Dahinter können viele ernste Krankheiten stecken. Von Herz-Lungen Problemen, bis hin zur Vergiftung ist da alles möglich.

Schule kann man immer nachhohlen, die Gesundheit nicht...das Leben auch nicht 

da hast du recht..

0

geh zu deinem Hausarzt, wenn es notwendig ist schickt er dich ins Krankenhaus. Du hast die Probleme seit zwei Wochen, sie sind nicht lebensbedrohend.

der nimmt mich nicht ernst der arzt weil er denkt ich wolle die schule schwänzen... Sie beeinträchtigen aber mein Verhalten ich kann mich nicht konzentrieren und fühle mich als würde ich jede sekunde ohnmächtig werden

0

Ja. Gehe zum Arzt. Der überweist dich eventuell und/oder du bekommst vielleicht Pillen.

Schlafen kannst du auch zu Hause.


schlafen geht ja nicht einschlafen geht aber in dem schlaf steckt keine erholung ich fühl mich besch*ssen wenn ich früh aufwach tag für tag weil anscheinend keine rem schlafphase da ist...

0
@Joshy7

Ich merke, dass du  gerade unkonzentriert liest. ...-

Der Arzt verschreibt dir Schlafpillen. Danach kannst du schlafen, da musst du in kein Krankenhaus.

0
@Logindata

toll schlafpillen... da kann ich genauso gut ein warmes glas milch vor dem schlafen trinken... wozu das problem lösen wenn man nicht weiß woher es ausgelöst wird?

0
@Joshy7

Ich merke, dass du  gerade unkonzentriert liest. ...Der überweist dich eventuell (Psychologe/ Masseur /Psychiater).  Da sprichst du dann, und kommst dahinter, genau wie der medizinische Bademeister oder Masseur für Entspannung sorgt.

Wenn du einmalig Schlaftabletten nähmst, um überhaupt aufnahmefähig für ein Gespräch am nächsten Tag zu sein, dann wäre das nicht echt ein Problem, oder?

0
@Logindata

Klar nicht aber es ist nichts psychisches und wenn es was psychisches wäre dann wüsste ich schon was es ist und ich will keine pillen nehmen müssen nur um glücklich zu sein... Ich bin kein Freund von Tabletten... Das alles kann man doch auch noch anders lösen oder? Ich hab keine Probleme im Leben mit meiner psychischen Situation und diese Symptome jetzt bilde ich mir nicht ein... 

0
@Joshy7

Scheinbar hast du aber das Problem, einfach zum Doc zu gehen.

Und das empfiehlt hier jeder bis jetzt....

0

umgekippt was nun!?

bin gestern einfach umgekippt weiß nicht aus welchem grund seit dem momment geht es mmir relativ scheiße mir ist schlecht bin schlaf habe kopfweh was kann ich dagegen machen ßß bitte um schnelle hilfe beim arzt war ich zwar noch nicht aba ich seh kein grund da hinzugehn nur wen es nicht besssssser wird geh ich zum arzt ich weiß verndiagnosen gehen schlecht bitte aber um einen tip

...zur Frage

Beim aufstehen schwindelig & schwarz vor Augen?

Hallo liebe Community! Seit einigen Wochen wird mir immer schwindelig & dann fast schwarz vor Augen, wenn ich aufstehe. Ich liege momentan 30% (ausgenommen nachts) in meinem Bett und dann passiert es einfach, wenn ich aufstehe. Ich bin auch schon umgekippt. Ich muss mich dann immeran irgendwas festhalten. Woran liegt das? Lg Hoffnungssloss

...zur Frage

Wann kippt man um (Ohnmacht)?

Hallo, eine Freundin von mir ist gestern umgekippt 😱 wisst ihr was Gründe dafür sein könnten ? Zu wenig Schlaf ? Zu viel Stress ? Viel zu wenig gegessen ?
Danke im Voraus !

...zur Frage

Starke Nebenwirkungen bei Schlaf- und Beruhigungsmittel?

Ich war gestern beim Psychiater und nach einem 10 minütigen Gespräch hat er mir Dominal Forte 80mg und Wellbutrin 150mg (trau ich mich nicht nehmen wegen den Nebenwirkungen auf der Packungsbeilage) verschrieben. Jedoch schlafe ich noch schlechter mit Dominal Forte - habe einen sehr trockenen Mund, Schwindel, bin 2 Mal aufgewacht um Mitternacht und konnte meine Augen nicht öffnen als der Wecker läutete. Nun bin ich jetzt bisschen munter aber mir ist sehr schwindelig und liege im Bett.

Jedes Medikament hat Nebenwirkungen aber ich konnte heute gar nicht in die Schule gehen wegen den Nebenwirkungen. Hat jemand Erfahrungen mit den Medikamenten?

...zur Frage

häufiger schwindel, schwarz vor augen?

ich habe seit ein paar wochen das problem, dass, immer wenn ich aufstehe (aus dem bett, hin und wieder vom stuhl etc.) mir schwindelig und ein wenig schwarz vor augen wird. dann muss ich mich kurz irgendwo festhalten oder abstützen. nach ein paar sekunden gehts dann wieder, aber es stört mich schon. hin und wieder wird mir dann auch ein wenig übel und einmal wars so schlimm, da hab ich für mindestens zwei minuten nix gesehen und mir war schwindelig, das war, nachdem wir einen film geguckt haben. ich liege die letzten wochen viel im bett und gucke viel (serien, filme usw.) und trinke eigentlich relativ viel. was könnte das sein?

...zur Frage

Schwindel, Nasenbluten ...

Hallo ihr Lieben! Frohe Weihnachten erstmal! Gestern war ich mit meiner Familie essen und plötzlich wurde mir richtig schlecht und schwindelig und ich hatte ganz plötzlich ohren und kopfschmerzen. Dann sah ich nurnoch gelb (jeder sieht schwarz außer ich ich sehe gelb?). Dann bin ich ohnmächtig geworden und umgekippt..aber dann wieder aufgestanden. Dann ging es mir besser aber auch nich ganz.. Ich habe nicht mehr so gut gehört. So dann als wir Zuhause waren bin ich sofort Schlafen gegangen und ca. so um 5 im Schlaf habe ich Nasenbluten bekommen... Hat das was mt dem Blutdruck zu tun? Ich habe auch in der Schulzeit mega viel Stress( Training,Schule,Nachhilfe) Ja und kann es auch am Sress liefen? Als ich mir mal mein Arm gebrochen habe, habe ich auch nurnoch gelb gesehen. Auch jeden Morgen beim Aufstehen.. Ich danke euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?