Sollte ich etwas Abstand vom besten Freund nehmen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf Abstand zu gehen ist keine gute idee, weil dein Kumpel dann denken könnte das du das nur machst weil du ihn nicht mehr haben willst oder so. glaub mir ich weiß wovon ich rede ich hab en kumpel der hat ne freundin seit 4 jahren gehabt und eigentlich haben wir jeden tag was zusammen gemacht und seid er mit seiner freundin zusammen wohnt denk ich mir halt auch nur er braucht mich nicht mehr aber so ist es nicht den auch einmal wenn es deinem besten kumpel schlecht gehen sollte kannst du für ihn da sein wenn seine freundin das nicht ist.

das du nicht mit seiner freundin klar kommst ist nicht deine schuld du hast halt das gefühl er macht lieber mehr als mit ihr als mit dir aber wenn man verliebt ist dann ist das nunmal so aber glaub mir red mit seiner freundin und sag ihr das es dir so vorkommt als bräuchte er dich jetzt nicht mehr. das hilft ich hoffe ich konnte dir helfen.

Hey, danke man.

Ich glaube ich kann es jetzt wirklich ein wenig mehr verstehen. Jetzt weiß ich ja auch das es Leute gibt, die genau das selbe durchgemacht haben. Es ist halt wirklich schwer weil man vorher ja wirklich jeden Tag was zusammen gemacht hat (auch wenn man manchmal einfach nur rumgesessen hat!). Nochmals danke!

0
@officer1990

KEINE ursache ich weiß wie sich sowas anfühlt und ja es ist echt shcon en scheiß gefühl aber es geht weg glaub mri. :)

0

da du ja auch seine beste Freundin bist, wie er dein bester Freund ist, gehört es wohl unter Freunden, dass man sich freut wenn der eine glücklich ist... man wünscht es sich ja für seine Freunde.. also freue dich darüber, dass er glücklich ist und gönne es ihm... er würde es dir sicher auch gönnen! Du kannst keinen Menschen besitzen.. auch später irgendwann deinen Partner nicht.. du mußt lernen damit unzugehen, sonst wirst du auch keine Beziehung führen können. Das schlimmste was es gibt, ist es von einem anderen Menschen Besitz ergreifen zu wollen. Das funktioniert auf die Dauer nie

es ist schwer zu akzeptieren, aber du bist jetzt eben nicht mehr die nr.1 in seinem leben, er hat recht, dir würde es ganz genau so gehen, gib ihm zeit und nimm etwas abstand, so schwer es auch fallen mag. eine jungen/männer-freundschaft muss wegen einer partnerschaft nicht gleich zerbrechen, aber wenn du bohrst und den anderen unter druck setzt, schadest du eurer beziehung ganz sicher.

Auf alle Fälle deutlich auf Abstand gehn. Du vereinnahmst ihn ja regelrecht.

dieses problem kenne ich auch aus meinem umfeld. die beste lösung ist wohl, wenn ihr euch abtauscht. also einmal trifft er sich mit der freundin und ein ander mal mit dir. das könnt ihr ganz kindisch mit einem wochenplaner machen wenn ihr mögt.

das ist auch kindisch dein freund muss sich an den PLAn halten... Also erlich wenn er lust hat kann er sich treffen mit wem er will. Seine Freundin und du, ihr müsst euch respektiern!

0
@eisbluemchen

gut.. schlussendlich ist es natürlich die entscheidung des freundes. doch ich würde auch eine gewisse zeit fordern. denn freunde hast du für immer.. freundinnen kommen und gehen..

0

Was möchtest Du wissen?