Sollte ich es unsere Lehrerin erzählen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich hab mir das hier alles mal durchgelesen und ich denke, du solltest es der Lehrerin nicht sagen. Damit kannst du ihm sehr viel kaputt machen.

Und auch, wenn du ihn sexuell erregst, was ist daran schlimm? Wie viele hier schon gesagt haben, er wird dich schon nicht vergewaltigen. Ihr seid wahrscheinlich mit mehr, als nur 2 Personen auf einem Zimmer und, wenn er nur bei dir geoutet ist, wird er es sich bestimmt nicht trauen etwas zu machen.
Und außerdem, wenn er dich sexuell erregend finden sollte, dann tut er das nicht nur während der Klassenfahrt, sondern auch in der Schule, zuhause, in seiner Freizeit, usw. Auch wenn du nicht mit ihm in einem Zimmer schläfst, wird er dich erregend finden.

Kleiner Erfahrungsbericht von mir:
Ich bin schwul und war vor ein paar Jahren mit meiner klasse auf Klassenfahrt. Dort habe ich mit einem jungen, den ich ziemlich erregend fand sogar in einem Doppelbett geschlafen (er ist 100% hetero). Er wusste, dass ich schwul bin, aber es war überhaupt kein Problem für ihn.

Wenn man nur bei einzelnen Personen geoutet ist und sich noch nicht komplett outen möchte, muss man lernen, seine Gefühle und Gliedmaßen unter Kontrolle zu haben. Und ich denke, dein Kumpel wird sich in der Hinsicht schon unter Kontrolle haben.

Ich wünsche euch eine schöne Klassenfahrt ^^
M.f.G.
LGBTsupport

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrublick
26.08.2016, 21:39

auf jedenfall Danke 👍 freut mich auch das du alles durchgelesen hast :) Liebe Grüße zurück..!

0

Ich denke, es gibt da keinen Grund, warum die Lehrerin davon erfahren sollte. Ich meine, ihr könnt das unter euch klären. Wenn du etwas nicht möchtest, kannst du es ihm klar, aber freundlich sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Sofern er sich outen wollen würde, würde er das selber tun. Insofern würde ich mich an deiner Stelle da auch nicht einmischen & das Ganze einfach für dich behalten.. denke dir einfach ---------> wenn er sich nicht outen will, ist das sein fester Wunsch & den solltest du respektieren!

Du solltest kein Problem haben mit ihm in einem Zimmer zu sein.. auch Homosexuelle sind Menschen & da sollte man keinerlei Berührungsängste haben. Die sind nicht gefährlich oder echter Anlass zur Sorge. Kenne selbst zwei Homosexuelle, die sind echt alles außer schlimm.

Keine Angst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrublick
26.08.2016, 19:54

ich hab auch keine angst vor homosexuelle xD es geht mir darum das er Jungs attraktiv findet. er hat sich ja auch schon versucht sich mir anzunähern.

1

Wenn er sich nur dir gegenüber geoutet hat, dann hat er ganz bestimmt großes Vertrauen in dich!

Ich bin überzeugt, er wird sich dir mit Sicherheit nicht nähern, sonst hätte er es bestimmt schon versucht.

Behalte es für dich und betrachte ihn als guten Freund und Kumpel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrublick
26.08.2016, 19:51

hat er ja schon versucht. das ist ja das Problem!

1

Ja und - er wird dich schon nicht anfallen, vor allem nicht, wenn du ihm klargemacht hast, dass du auf Mädchen stehst. Wenn du ein Problem damit hast, das er dich sehen könnte, dann zieh dich halt im Klo um.

Wenn er dir insoweit vertraut, dass er dir als einzigem sagt, dass er schwul ist, dann wäre es äußerst mies, wenn du es herumerzählst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrublick
26.08.2016, 17:58

natürlich wäre es mies - würde ich auch nicht machen.

0

Wenn du ein Problem damit hast, dann geh nicht mt ihm auf ein Zimmer- aber ihm liegt ja was an dir (damit meine ich jetzt nicht unbedingt, dass er auf dich steht), denn sonst hätte er es dir ja nicht gesagt. Du könntest ihn natürlich auch direkt fragen, ob er auf dich steht. Und musst du dich nicht genauso in Shorts in der Sportumkleide vor ihm stehen? 

Es könnte doch auch sein, dass aus euch beiden was wird!? Hehe, ich weiß, ich bin böse =^^=

Und kannst du dein „Problem“, ich leider nicht herausgefunden habe, mir noch ein bisschen näher erklären? Ich bin nicht in deiner Klasse; da kann ich nichts herausfinden, was du direkt meinst.

LG ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollte die Lehrerin denn tun? Ein Einzelzimmer wird er kaum bekommen.
Nur weil jemand homosexuell ist, stürzt er sich nicht gleich auf jedes männliche Wesen. Hast du denn das Gefühl, das er etwas von dir will? Nur dann könnte es unangenehm sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrublick
26.08.2016, 17:59

das hab ich in der Tat. Deshalb Stelle ich ja auch die Frage..

0

Du solltest es auf keinem Fall der Lehrerin sagen, wenn jemand entscheidet wer erfährt, dass er homosexuell ist, dann er.

Du brauchst dir da auch keine sorgen machen, nur weil jemand schwul ist, heißt das nicht, dass er auf jeden (Jungen) steht. 

Sollte er, wie du es sagst jedoch doch auf dich stehen (was ich nicht glaube), dann kannst du ihm einfach sagen, dass du hetero bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er das nicht öffentlich haben will, auch auf keinen Fall der Lehrerin sagen!

Wieso du damit so ein Problem hast, kann ich mir jetzt nicht unbedingt denken oder nachvollziehen. Ist doch egal, oder? Aber wie auch immer, is deine Sache.

Kannst ja einfach sagen, dass du mit der Person nicht auf ein Zimmer willst. Musst ja keinen Grund nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrublick
26.08.2016, 17:54

das er homosexuell ist ist mir auch egal. allerdings nicht wenn man mit ihm auf einem Zimmer ist und man ihn sexuell erregt verstehst du?

0
Kommentar von Chrublick
26.08.2016, 17:55

zb wenn man in Boxershorts schläft

0
Kommentar von dasWubo
26.08.2016, 18:07

Ich glaube nicht dass er prinzipiell alles männliche erregend findet🙈

0
Kommentar von Chrublick
26.08.2016, 19:50

naja ich denke er hat es schon gezeigt das er mich nun "mag"

0

Klingt als hättest Du einen Fan..

Wie auch immer Du kannst es ja deiner Lehrerin sagen - aber sollte normaler Weise nicht nötig sein. eigentlich sollte es reichen, wenn Du einfach nur sagt, dasss du nicht mit "deinem Freund" auf ein Zimmer willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na und dann ist er halt homosexuell. Würdest du gleich über jedes Mädchen herfallen wenn du mit ihnen ein Zimmer teilen würdest? Homosexualität ist keine Krankheit, ist weder gefährlich noch ansteckend. Was also ist das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrublick
26.08.2016, 17:56

es geht mir darum in sexuell zu erregen zb wenn man in Boxershorts schläft.

0
Kommentar von Chrublick
26.08.2016, 17:56

ihn*

0

Er wird bestimmt nichts schlimmes machen( es sei den man kann deutlich erkennen das er schwul ist auch wenn man ihn nicht kennt).
Vielleicht verhällt er sich ja normal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das find ich doof von dir. Sei doch froh dass er sich getraut hat es dir als einziges zu sagen! Ich sehe da überhaupt kein Problem mit ihm auf ein Zimmer zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrublick
26.08.2016, 19:49

es geht mir darum das er Jungs attraktiv findet sexuell. zb auch in der umkleide..

0
Kommentar von xXMoffelXx
27.08.2016, 11:23

Dann zieh dich doch irgendwo anders um aber sag es nicht weiter wenn er es nicht will.

0

Was möchtest Du wissen?