Sollte ich es lockerer hinnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Männer schauen gerne Pórnos und nackte Tatsachen an -- auch wenn sie in der Beziehung genug Sex bekommen.
  • Frauen lesen gerne Liebesromane -- auch wenn sie in der Beziehung genug Liebe bekommen.
  • Seltsamerweise regt sich kein Mann darüber auf, dass seine Freundin Liebesromane liest. Keiner fragt, ob seine Liebe nicht genug wäre und warum sie sich Geschichten von Liebe anderer durchlesen muss.
  • Umgekehrt fühlen Frauen sich immer gleich angegriffen oder schlecht, wenn der Freund im Internet nackte Tatsachen anschaut. Warum bloß?
  • Es ist völlig normal, dass Männer ab und zu Sexfilmchen schauen. Fast ausnahmslos jeder Mann macht das ab und zu.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyhoney
29.11.2013, 19:23

Vielleicht weil sie dann denken, dass der Freund auf andere Weiber steht...klar wäre er dann nicht mit einem zsm wenn es so wäre, aber ich finde das irgendwie etwas erbärmlich und niveaulos sich sowas anzuschauen, aber du hast recht, ich denke das tut jeder Mann nur ich verstehe nicht warum und vor allem nicht wenn er in einer Beziehung ist.

0

Ich bin eine Frau und schau mir jeden Tag irgendetwas an. Videos oder auch nur Bilder. Ich habe einen Erotik-Blog, blogge zwar nicht jeden Tag, schau aber trotzdem jeden Tag nach etwas, über das ich bloggen könnte. Und manchmal, wenn ich dann so damit beschäftigt bin, kommts eben auch mal vor, dass ich eine Pause mache, weil ich mich um mich kümmern muss. Dabei habe ich gerade keinen Stress mit meinem Mann, eher im Gegenteil. Er hat kein Problem damit, findet das sogar richtig gut, auch wenn er das selbst nur sehr selten macht. Ich fänd es toll, wenn er das öfter tun würde...

Es ist völlig normal, der eine macht das öfter, der andere weniger oft. Sei doch froh, dass es nur Po*nos sind und dass er nicht, wenn ihr Streit und deswegen keinen Sex habt, zu irgendwem anders geht. Dann auch gerne öfter am Tag, alleine machen ist eben nicht das gleiche, wie mit nem Partner.

Vielleicht hat er ein Problem damit, es dir zu erzählen, eben weil du so reagierst, wie du reagierst. Wenn du von Anfang an sagen würdest "Weißte, das is mir eigentlich völlig egal, solang ich dabei nicht zu kurz komme." würde er damit sicher auch offener dir gegenüber umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyhoney
29.11.2013, 19:52

Hmm so etwas hat er auch gesagt, wenn ich sagen würde dann man es doch und es mir gleichgültig wäre, dann würde er sich dabei schlecht vorkommen

wir haben das irgendwann mal her versucht zusammen sowas anzuschauen, aber am Ende hatten wir Sex und Streit und dann denke ich immer dran (weil ich halt klein, dünn bin und meine Oberweite nicht so groß ist) dass er das toller findet, weil er soetwas gerne hätte. Er sagt mir zwar, dass ich ihm genüge aber als wir in der Sauna waren und er öfters zu einer junge Frau mit großen Brüsten gestarrt hat, dann verlief unsere Konservation so ähnlich:

"Findest du die toll"

"Nein"

"Ich sehe es doch, würdest du die gerne anfassen"

"Wenn du es mir erlauben würdest und nichts dagegen hättest"

"Würdest du mit einer anderen schlafen, wenn ich es dir erlauben würde"

"Wenn du es mir erlauben würdest dann ja, wäre ja nur Sex"

Naja wenn ich es ihm erlauben würde und er wüsste, dass ich es ernst meine dann würde er es tun, würde er mir sowas erlauben ich würde es nicht tun.

Ich meine Männer können ja nicht immer nicht denken bzw so einfach und ich verstehe nicht wie das okay sein sollte bzw wieso es für mache okay ist und für andere wiederrum nicht. Mich stört es schon, wenn eine mit der er mal was hatte oder was von ihm wollte ihm anschreibt oder mit ihm redet. Klar weiß ich, dass er nichts tun würde bzw es sagen würde wenn es so wäre aber dann verheimlichst er mir, dass er sich mit einer getroffen hat, nur damit ich nicht sauer werde. Ich weiß auch dass er mir erzählen würde wenn was passieren würde aber irgendwie will ich vermeiden, das etwas passiert durch andere auch wenn er nichts dafür kann und eine Tussi kommt und sich an ihn rannmacht, das stört mich sehr.

0

Liebe heyhoney, Es ist wirklich nicht schlimm wenn sich dein Freund P.ornos anguckt, Männer machen das halt und denken dabei auch an nichts(kann ich aus Erfahrung sagen ;) ). Mach dir deswegen keine Sorgen und wenn er das öfter als 2 mal pro Tag macht dann denk ich geht das schon klar... Hoffe konnte helfen LG YoloSwagga

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyhoney
29.11.2013, 19:06

Hey, aber zweimal pro Tag ist das nicht ein wenig viel?

Ich denke mir dann dass ich ihn nicht genüge, oder ich unattraktiv bin oder schlecht im Bett oder so...klar er sagt dass alles nicht stimmt und macht mir auch Komplimente undso aber ich verstehe das nicht wie man sich sowas anschauen kann, nichts dabei denken und es noch toll finden. Er meinte auch, wenn ich mir sowas anschauen würde zb mit durchtranierten Männern, dass er das nicht so toll fände.

0

Sehe es gelassen..Männer sind keine Kostverächter.,..das muß garnichst zu bedeuten haben..sehe das mal lockerer vielleicht entspannst du dich dann und versucht weniger zu streiten..ob ich Erfahrung damit habe oder nicht..tut nichts zur Sache..ich finde Mann sollte Mann bleiben solange es im Rahmen ist. Und das finde ich bei deinem Freund..lg Sky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyhoney
29.11.2013, 19:10

Ja schon , es kann sein, dass ich übertreibe, aber ich als Frau verstehe dass nicht so 10Tage kein Sex ist für mich ok und kein Grund nach 5 Tagen sich mehrere P.ornos bzw an mehreren Tagen hintereinander anzuschauen oder?

0

Was möchtest Du wissen?