Sollte ich es akzeptieren wenn mein Freund den Wunsch äußert zum Psychologen gehen zu wollen?

15 Antworten

Mensch, der braucht doch gerade dabei jetzt unterstützung. ich finde, man muß ihm hochanrechnen, wenn er selbst merkt, dass er probleme hat und die so aktiv "bearbeiten" will und sich hilfe sucht.

waaaaaas? klar sollst du es akzeptieren!! das ist doch gut wenn er den entschluss fasst etwas zu ändern. dadurch ist er doch kein anderer. dann müsstest du ihn sofort verlassen wenn er mal deprimiert schaut

Was bist Du denn für Eine? Wieso Schluß machen - nur weil es ihm nicht gut geht und er sich helfen lassen will? Sei doch froh, dass er dagegen angehen will. Aber mal davon ab: Zu lieben scheinst Du ihn ja nicht - vielleicht wäre es schöner für ihn, wenn er ein netteres Mädel findet. An Dir hätte er nicht gerade viel verloren nach Deiner Frage zu beurteilen-:(

Mein Freund will das ich mit anderen Jungs schlafe, liebt er mich nicht richtig?!

Wir sind seit drei Jahren glücklich zusammen und sprechen sehr offen über unsere sexuellen Wünsche, die wir uns gegenseitig erfüllen. Vor einiger Zeit hat er immer wieder einen Wunsch geäußert, dass es ihn anmachen würde wenn ich mit anderen Jungs intim werde.

Ich soll z.b. wenn einer zu uns zu Besuch kommt den Jungen heimlich heiß machen und so tun als ob mein Freund es nicht mitbekommen soll. Mein Freund soll ich dann raus schicken z.b. zum einkaufen, so das ich genug Zeit habe mit den Jungen zu schlafen und ihn später erzählen wie er mich genommen hat.

Ich liebe meinen Freund sehr und erfülle ihm jeden Wunsch und er mir, aber liebt er mich wirklich, wenn er so einen Wunsch hat und soll ich ihm diesen Wunsch erfüllen?

...zur Frage

Der Wunsch zu sterben kommt immer wieder und ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll... jemand nen guten Rat außer zum Psychologen etc. zu gehen?

...zur Frage

Wie kann man schlimme Erlebnisse verarbeiten?

Was könnte man machen um schlimme Erlebnisse zu verarbeiten außer zu einem Psychologen zu gehen oder mit Personen den man vertraut zu reden ?Kann man sich irgendwie selbst terapieren ?

...zur Frage

Wer einmal schlägt, schlägt immer. Oder?

Hey Community. Ich fange einfach gleich an.. Also ich wohne bei meinem freund. Wir sind seit 2 Jahren ein paar. Allerdings wenn er Alkohol trinkt, wird er oft aggressiv. Einmal hatte er gegen eine Wand gehauen und sich die Hand dabei gebrochen. Dachte dann hat sich die Sache erledigt.. Doch seit einiger Zeit gehen seine Aggressionen gegen mich. Nun sitze ich auf Arbeit, schule überall. Und alle Fragen mich was passiert ist. Mein Auge ist blau. Mein Kiefer tat unglaublich weh. Ich weiß ihr fragt euch warum bin ich noch bei ihm. Aber.. Ich liebe ihn. Und er war auch bei einem Psychologen und hat nun Tabletten bekommen. Habt ihr Erfahrungen gemacht? Hatte die Beziehung dann noch Sinn? LG.

...zur Frage

Mein Freund hat Depressionen und will sich nicht helfen lassen

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll... Wo fang ich an... Ich (w17) bin seit 4 Monaten mit meinem Freund (m19) zusammen. Erst nach einem Monat hab ich erfahren dass er, wie er es nennt "im moment voll die depressiven phasen schiebt". Und das hab ich nur herausgefunden, als ich ihn darauf angesprochen habe, dass er mir nicht mehr so oft schreibt und dass er nicht mehr sooft fragt ob wir uns treffen wollen. Er will oft allein sein. Zu 95% bin ich die jenige die ihn fragt ob er Zeit hat, ob wir was unternehmen sollen. Ich weiß das er mich liebt. Aber ich wünschte mir er könnte es mir zeigen. Wenn ich ihn frage warum wir uns nicht mehr sooft sehen sagt er "ich bin kein beziehungsmensch" aber das glaube ich nicht. Ich glaube das hat mit seinen depressionen zu tun. Ich würde am liebsten jede freie minute die ich habe mit ihm verbringen aber von ihm kommt einfach nichts. Mich macht das total fertig, es zieht mich einfach total runter wenn wir schreiben und ich merke dass es ihm schon wieder nicht gut geht. Er will sich auch nicht helfen lassen. Ich sag ihm sooft er soll zum psychologen aber er meint "das ist schon okay, ich hab mich damit abgefunden" bla bla.. Vor einer woche war sogar fast schluss weil ich ihm ein ultimatum gestellt habe. Entweder er lässt sich helfen oder es ist aus, weil ich kann einfach nicht mehr. Ja.. Dann war auch schluss, für ganze 1,5 stunden. Und mir ging es so unendlich sch sowas hab ich in meinem ganzen leben noch nicht gespürt. Ich bin zu ihm hin und er meinte es täte ihm leid und wir wollten es nochmal versuchen. Aber.. Ich kann so nicht weiter machen, ich kann ihn aber auch nicht gehen lassen. Was soll ich tun? Ich bin total verzweifelt :(

...zur Frage

termin bei einem psychologe (ablauf)

Hey Leute, ich bin gerade dabei eine geschichte zu schreiben. in der geschichte soll das eine mädchen zum Psychologen gehen damit es seine vergangeheit verarbeiten kann (ist in der geschichte entführt und vergewaltigt woRden): könnt ihr mir sagen, was so ein psychologe mfür fragen stellt und wie das alles abläuft, damit ich das möglichst realitätsnah schreiben kann. lg schatzi416

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?