Sollte ich einen Klempner in meiner Mietwohnung rufen, auch wenn die Wohnung meinem Vermieter gehört?

5 Antworten

Vermieter!

Klare Regelung, dir gehört da nichts, also Finger weg und schon gar nicht irgendwas in Auftrag geben!

Das kann dir eine Abmahnung einbringen, also lass diese wirklich dumme Idee!

SuperKuhnibert4  20.04.2024, 17:44

Und: Er muss möglicherweise die Rechnung selbst bezahlen. Der Vermieter kann sich weigern zu bezahlen, da er die Firma nicht bestellt hat.

1
Leestiger  20.04.2024, 17:56
@SuperKuhnibert4

Wenn es um Wasserdruck geht, dann fummelt der nicht in der Wohnung sondern im Keller bei der Heizung, ect.. herum. Da kann man viel falsch machen, wenn nicht der kommt, mit dem man einen Wartungsvertrag hat.

Gas- Wassr Scheisse sind da sehr empfindlich wenn andere in ihre Arbeit reingrätschen...

1

Erst mit dem Vermieter sprechen, denn der bekommt wohl auch am Ende die Rechnung.

Außerdem brauchst du einen Gas- und Wasserinstallateur, keinen Klempner.

Eigentlich Aufgabe des Vermieters.

Kannst Du aber auch machen und den Rechnungsbetrag dann vom Vermieter fordern, nachdem Du ihn zuerst bezahlt hast.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich bin kein Jurist und gebe keine Rechtsberatung.

Das ist Vermietersache. Das heißt, Du solltest den Mietmangel schriftlich anzeigen und um Abhilfe bitten.

Bestellst Du den Klempner selbst, musst Du auch zahlen.

Natürlich erstmal den Vermieter kontaktieren. Ist ja kein Notfall.