Sollte ich einen Helix stechen oder schießen lassen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Stechen natürlich :) Schießen ist unhygienisch (kann Krankheiten übertragen) und generell völlig ungeeignet. Ungeeigneter Schmuck, zerfetzte Stichkanäle, schlechtere Verheilung usw. usf. Kein Piercing, auch keins am Ohrläppchen, sollte geschossen werden. Bei einem Knorpelpiercing wie dem Helix ist es allerdings "doppelt" schlimm, da hier der Knorpel splittern kann. Alles in allem ist das Schießen um einiges Riskanter, bietet aber keinen einzigen (!) Vorteil...

Schmerzen sind individuell, da sie jeder Mensch anders wahrnimmt kann man sie nicht vergleichen. Das Stechen wird jedoch nicht deutlich mehr schmerzen als das Schießen, eher umgekehrt, da es viel sanfter und für das Gewebe schonender ist. Außerdem verheilt ein sauber gestochenes Piercing natürlich besser /schneller, es sollte also auch in der Abheilzeit angenehmer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate dir, es besser stechen zu lassen, hab ein gestochenes und ein geschossenes und das schießen geht zwar schneller, aber dafür tuts nachher nicht mehr so weh. Hab das geschossene seit 1 1/2 Jahren und das gestochene seit 2 Wochen und ich hatte bis jetzt zwar keine Probleme, aber vor allem ist das Problem beim schießen, dass der Stecker möglicherweise zu dünn ist und außerdem bleiben da die Haare immer hängen, was in der Abheilungszeit echt blöd ist und weh tut. Beim 2. hab ich einen Ring drin und alles ist super weil nix hängen bleiben kann. Aber im Endeffekt ist es deine Entscheidung, was du machen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Piercing immer stechen lassen. Kein ordentlicher Piercer wird dir das schießen und beim Juwelier oder Schmuckladen haben die keine Ahnung was kaputt gehen kann usw. Schieß es und du wirst es sehr sehr lange bereuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir auch eins schießen gelassen sogar für 5 Euro jeder sagte mir ich sollte es stechen lassen aber ich habe voll angst vor dieser Nadel deswegen habe ich es schießen gelassen das hat garnicht weh getan nur nach paar Sekunden hat es angefangen leicht zu brennen und das nur 10 Sekunden ungefähr und dann fertig und ich bin relativ zufrieden ich habe es mir vor 3 Monaten schießen gelassen und es ist nix passiert ich habe es schön morgens und abends desinfiziert aber nur 4 Tage danach hatte ich kein Bock mehr gehabt hahah😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinem Fall schießen lassen!

Das tut spätestens dann mehr weh, wenns sich entzündet.. oder du einen Knorpelbruch bemerkst.. oder oder oder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir meinen Helix stechen lassen und hatte bis heute keine Probleme.

Stechen ist immer schlauer als schießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Piercing, schon gar kein Knorpelpiercing, schießt man nicht. Punkt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

STECHEN! Beim schießen kann der Knorpel zersplittern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?