Sollte ich eine Hodenuntersuchung wirklich bei dieser Hausärztin machen lassen oder spare ich mir ein eventuelles peinliches Ding lieber?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Problem ist, das sie mit meiner Mutter gut befreundet ist. Ihre 3 Kinder gingen alle bei meiner Mum in den Kindergarten. Sie hatte vor einigen Jahren hier den Hausarztposten im Dorf übernommen. Da ich aber jahrelang nicht mehr in der Praxis war, kannte ich sie bis letztes Jahr noch nicht mal. Ich mußte wegen einem starken Taubheitsgefühl im Arm zu ihr. Sie empfing mich sehr herzlich und nahm sich fast 1 Stunde Zeit. Ich war erstaunt wie hübsch sie war und sie war auch nicht, wie ich dachte, schon über 50...sondern so alt wie ich. Ich hatte auch die ganze Zeit das Gefühl, das sie mit mir flirtet...

BenjiBenBenji 29.04.2016, 14:58

Auch wie sie mich die ganze Zeit ansah...das war echt anders... Sie meinte das das taube Gefühl im Arm vom Rücken kommen muß und dann hat sie meinen Rücken komplett abgetastet...aber irgendwie so zärtlich...hab Gänsehaut gehabt! Sie sagte, das sie den unteren Rücken für schuldig hält und bat mich, meine Hose aufzumachen damit sie besser ran kommt. Allerdings schaute dann auch gleich mein halber Po heraus. Sie war voll sanft und meine Erektion ist zum Glück nicht aufgefallen! ... Das wird dieses Mal sicher anders, denn da muß sie ja ranlassen usw. ... 

0

da ist der Hausarzt nicht für zuständig, da musst du zum Urologen gehen.

BenjiBenBenji 29.04.2016, 00:17

Die Voruntersuchung macht meistens der Hausarzt mit.

0

Was möchtest Du wissen?