Sollte ich eher links oder rechts werden?

14 Antworten

Sowas entscheidet man nicht, das kommt von selbst. Je nachdem, welche Prioritäten und Wertvorstellungen Du im Leben hast.

Willst Du z.B. mal reich werden und siehst Luxus und Dekadenz als Schlüssel zum Lebensglück an? Oder ist Dir das egal und das soziale Miteinander zählt mehr für Dich? Bist Du dafür dass soziale Gleichheit und flache Hierarchien herrschen sollten? Oder bist Du der Meinung, dass manche Menschen prinzipiell "besser" oder "schlechter" als andere sind, und ihnen deswegen mehr/weniger zusteht als anderen? Oder soll jeder gleich behandelt werden und gleichen Chancen haben? Sollen Strafen strenger sein um Kriminelle einzuschüchtern? Oder lockerer, weil Bestrafungen im Erwachsenenalter sowieso nichts bringen?

So kann man sich in etwa einschätzen.

Orientiere dich nicht an Schlagworten wie links und rechts, sondern entscheide für jedes Themengebiet selbstständig und individuell welche Haltung da wohl am sinnvollsten ist ohne darüber nachzudenken ob das nun links, rechts, liberal, autoritär oder sonst etwas ist.

Wenn du dich auf eine politische Richtung festlegst (was eigentlich nicht mal wirklich geht, da es deutlich vielschichtiger ist als das), dann wirst du in einigen Themengebieten einfach blind die Meinung deiner Gruppe übernehmen und dabei Denkfehler begehen, die dir mit einer etwas losgelösteren Denkweise nicht passiert wären.

Bro ich möchte keinen hilfe wie ich mich politisch einordnen soll sondern welche seite objektiv besser ist.

Das interessiert mich nicht.

0
@Benis666

Was ist denn bitte objektiv? Zwischen Rechts und Links gibt es Unterschiede in der Weltanschauung und den moralischen Werten und dabei gibt es kein "objektiv" bzw. richtig oder falsch, denn es gibt keine Naturgesetze die uns vorgeben was nun gut und schlecht, richtig oder falsch ist. Genau deshalb musst du dir selbst Gedanken darüber machen. Seine politischen Ansichten aus Kommentaren auf Gutefrage.net abzuleiten ist alles andere als mündig.

0

Du musst dich nicht mal entscheiden, kannst schließlich auch Strasserist oder Nazbol werden.

Okay, da solltest du dir erst mal überlegen ob du Ungleichheit haben willst, das "Wir gegen sie" Mindset und Hierarchie oder Gleichheit, Freiheit und Brüderlichkeit.

Bro ich möchte keinen hilfe wie ich mich politisch einordnen soll sondern welche seite objektiv besser ist

0
@Benis666

kommt drauf an, wenn du ein Großkapitalist bist, ein Religiöser Führer oder ein mächtiger Politiker, ist immer wieder rechts besser.

Bist du keines von den allen, ist für dich links besser, da du so besser dran bist.

0

Das große Kreuz unseres Landes sind die Traditionswähler.

Man sollte sich grundsätzlich nicht auf eine Richtung festlegen, sondern immer nach der Personalie die zur Wahl steht entscheiden.

Was möchtest Du wissen?