Sollte ich dieses Geburtstasgeschenk annehmen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

als erstes würde ich mal versuchen mit dem onkel zu sprechen. sag ihm doch, dass dir die gemeinsame zeit mit ihm wichtiger wäre als die vielen teuren geschenke. frag ihn, ob ihr was gemeinsames unternehmen könntet, damit ihr euch auch mal richtig kennenlernen könnt. dann würde es dir vielleicht auch nicht so schwerfallen, seine geschenke anzunehmen..

was die übertreibung angeht, finde ich eine rolex schon sehr überzogen - doch wenn es seinen verhältnissen entspricht, dann spricht nix dagegen es anzunehmen. es scheint eben seine art zu sein, dir eine freude zu machen. allerdings solltest du mit dem verkauf deines wagens noch etwas abwarten :)

lg :)

Danke für die hilfreiche Antwort.Ich versteh mich gut mit mein Onkel, er hat schon immer ein bisschen übertrieben was die geschenke angeht. Er sagt dann immer: "Wenn man sich etwas kaufen will dann kauft man sich das eben, abwarte ist nicht". Deshalb wenn ich ihn sage was ich mir gerne kaufen würde, tut er es dann und schenkt es mir zum Geburtstag. Ich habe mit ihn öffters Telefoniert und da habe ich ihn mal gesagt das ich mir gern ein Audi A3 kaufen würde, ich denke daher hat er es mir gekauft.Die Rolex habe ich auch damals bekommen weil ich so viel drüber erzählt habe wie Schick ich die Uhren von der Marke finde. Klar Zeit mit jemanden zu verbringen ist viel wichtiger als die geschenke von denjenigen zu kassieren. Ich werd mit ihn noch drüber sprechen wenn er morgen da ist.

0
@Som3body

er hat eben eine andere relation zum geld und geht entsprechend damit um. für ihn ist ne rolex vielleicht sowas wie für andere ne cd :) er arbeitet dafür, es ist seins und er kann damit tun und lassen, was er will.

ich finds eigentlich ganz witzig. wahrscheinlich hat er auch selbst keine kinder. du machst ihm sicherlich auch ein freude, wenn du dieses geschenk annimmst..

allerdings versteht das eben nicht jeder - so wie die reaktionen hier teilweise ausfallen, so werden sie dir eventuell auch im bekanntenkreis teilweise entgegen geschwappt kommen..

viel spaß mit deinem geschenk und allzeit gute fahrt :)

0
@snugata

Nein er hat keine Kinder, die Zeit und die Frau fehlt ihn dazu. Er arbeitet wie gesagt sehr viel. Ich hab mir überlegt ihn mal an seinen Geburtstag in den USA zu besuchen, er würde sich bestimmt so sehr drüber freuen wie ich mich jetzt über das Auto freue. Meine freunde sehen es gelassen das ich sowas geschenk bekomme allerdings sieht es in meiner Familie fast jeder ein bisschen übertrieben. Nur meine Mutter (wie gesagt seine Schwester) findet es in Ordnung.

0
@Som3body

tja, alles im leben hat eben seinen preis..

doch die hauptsache ist, wenn deine mutter sagt: es ist ok. sie kennt ihn ja bestimmt am besten.

die idee mit dem geburtstagsbesuch find ich gut :)

alles gute für dich :)

0

Also wenn das wirklich kein Fake ist.. ich würd's schon annehmen, vor allem weil er das Auto ja schon gekauft hat und wenn ihm anscheinend wirklich so viel an dir liegt, dann macht er es ja, weil er's will und wenn du's ablehnen würdest, würde er wahrscheinlich irgendwie gekränkt sein oder so. Also denk' ich mal..

Nein das ist wirklich kein Fake, es ist die reine Wahrheit.Wie gesagt er verdient sehr gut und er übertreibt es gern mit den geschenken.Ich denke ich nehm das geschenk an, und wenn er geburtstag hat versuche ich ihn in den USA zu besuchen und kauf ihn auch was tolles (natürlich nichts was soo teuer ist).

0
@Som3body

Okay, ich war mir nur nicht sicher..Ja, das ist eine gute Idee, er freut sich bestimmt über deinen Besuch. Und er weiß bestimmt auch, dass du ihm nicht so etwas teures kaufen kannst, wie er's dir gekauft hat..

0

Mach ihm die Freude und nimm ihn an. Das Geld für deinen Wagen kannst du ja für den Unterhalt des neuen verwenden.

Was möchtest Du wissen?