Sollte ich diese Ausbildung machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast inzwischen selber gemerkt, wie schwierig es ist mit einem Hauptschulabschluss einen Ausbildungsplatz zu bekommen.

Ich finde, dass ist eine unschätzbar wichtige Erkenntnis.

Natürlich könntest Du versuchen in einer Abenschule einen besseren Schulabschluss nachzuholen. Ob das klappt kann niemand voraussagen und die Frage nach den Kosten stellt sich auch.

Deshalb würde ich mir wirklich überlegen, ob Du das Anbebot annimmst und dadurch erst einmal ein eigenes wenn auch geringes Einkommen hast.

Wenn du den Berufsabschluss in der Tasche hast (und das schaffst Du !) ist das eine ganz andere Basis, auf die Du aufbauen kannst, ich denke da an eine betriebliche Weiterbildung.

Lass Dir alle Argumente, die an Dich herangetragen werden in Ruhe durch den Kopf gehen und entscheide dann.

Die ausbildung als postbote wie du schreibst ist nicht schlecht. Verdienst zwar nicht die 1500 aber immerhin.. Wenn dus nur auf die kohle abgesehn hast gibts ohne guten abschluss fast nur schichtarbeit mit dem du auch über die 1500 netto bekommst. Da arbeitest du dich aber krumm und dämlich. Du sagst jeder kann bei der post anfangen? Versuchs mal! Die stellen mittlerweile hohe ansprüche. War selber bei einem bewerbungsgespräch dort. Bin jtzt aber ausgelernter industrie mechatroniker

Wenn du Fit bist und mit Stress umgehen kannst, dann sollte dies keine Probleme darstellen

0

Wie wäre es wenn du einfach deine mittlere Reife nachholst? Dann würden die mehr Türen offen stehen.

Das Problem ist: Ich hatte damals einen Test vom Jobcenter gemacht in dem ich einfach schnell fertig werden wollte - Somit versch***. Und anhand dieses Testes meinen sie jetzt, ich hätte nicht das Zeug dazu ihn zu schaffen, dabei bin ich mir ziemlich sicher das ich das schaffen würde

0

Nun ja, mit deinem Abschluss kannst du nur leider nicht so hohe Ansprüche stellen. Lern erstmal irgendeinen Beruf, der dir einigermaßen zusagt. Und schau nicht vorher, was du da verdienst. Man kann sich auch nach seiner Ausbildung immer weiterbilden und nach höherem streben. Aber fang doch erstmal an, einen Fuß in die Arbeitswelt zu setzen und starr nicht nur auf´s Geld!

Klar schaue ich nicht nur auf das Geld, aber es wird ja auch nicht alles günstiger, sondern teurer

0

Was möchtest Du wissen?