Sollte ich die Kindergärtner wegen einigen Fällen in der Kindheit konfrontieren?

6 Antworten

Wenn es dir auf dem Herzen liegt dann rede mit denen, vielleicht erinnerst du dich etwas falsch. Das du im Kindergarten schon die Zeit kanntest usw... Kinder nehmen Zeit meist länger war, sowie alles als größer in der Welt angesehen wird. Wenn dich ein 1 Jähriger Junge (Verstehe die Rabbeneltern nicht, die ein Baby abgeben in den Kindergarten) schlägt, der eigentlich absolut nichts versteht und wenn du dich so gut erinnerst, wie alt warst du? 5? dann nehmen die Erwachsenen natürlich das Baby das absolut nichts versteht in den Schutz...

Wie kommst du auf das Baby?

0

Da steht er war 1 Jahr älter, aber naja.

0

Die Idee ist nicht schlecht. Nur wirst Du damit rechnen müssen

  • die Kindergärtnerinnen von damals sind nicht mehr da
  • sie werden sich an nichts erinnern
  • sie werden alles abstreiten

Wenn du dich dazu bereit fühlst solltest du es machen. Diese Konfrontation kann dir helfen, über die Vergangenheit leichter wegzukommen. Viel Glück

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Aber HAllo???? Wen dich das bis heute verfolgt dann würde ich es machen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein. Das ist normales Geplänkel unter Jungs. Wenn du so sensibel bist, solltest du vielleicht zu den Mädchen gehen.

Hätte man mir sowas vor 12 Jahren gesagt, wäre ich vielleicht anders 😂.

0

Was möchtest Du wissen?