Sollte ich die 11.Klasse wiederholen (Abitur)?

4 Antworten

zusätzlich zur Überlegung "will ich wiederholen", solltest Du Dich auch darüber informieren, ob und unter welchen Bedingungen Du überhaupt freiwillig wiederholen darfst bzw. kannst.

Einer freiwilligen Wiederholung wird oft nur in begründeten Fällen mit wichtigen Grund zugestimmt.

Das Klassenziel ist bei Dir nicht gefährdet & "ich bin mit meinen Noten unzufrieden" wird kaum als wichtiger Grund akzeptiert. An viele Schulen hättest Du da keine Chance auf eine freiwillige Wiederholung...

Zur ergänzung: Ich gehe auf eine Privatschule, ist von daher also kein Problem. Mir geht es Nur darum ob es sich lohnt 1 Jahr länger in die Schule zu gehen für ein abitur das ca 1 ganze note besser ist.

0
@EzzE55

Meine Erfahrungen beziehen sich tatsächlich nur auf öffentliche Schulen.

An Privatschulen ticken die Uhren tatsächlich anders... Da dürfe Dein Vorhaben einfacher umzusetzen sein...

0

generell zu wiederholen bringt dir in der 11. etwas in der 12. jedoch nicht unbedingt wenn du im schnitt auf 8 punkte im abi kommst ist es nicht unbedingt schlecht aber auch nicht genial

Bist du denn sicher, dass deine persönlichen Probleme aufhören? Wenn du nicht gut lernen kannst, dann hilft dir das Wiederholen absolut nicht!

Die Probleme beruhen auf Veränderungen in meinem Privaten umfeld die sich langsam wieder normalisieren. Mitte des nächsten Halbjahres sollte ich den Kopf komplett Frei haben und mich auf die schule konzentrieren können.

0

Was möchtest Du wissen?