Sollte ich den Tierarzt wechseln und was ist eure Meinung dazu?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kann es sein, dass der schlankere Hund nicht so ein gutes  Fellkleid hat ?? Wenn ja, würde ich mal die Schilddrüsenwerte testen lassen. Wie hier schon Jemand geschrieben hat, haben Boxer einen Hang zu Verdauungsproblemen. Du solltest sie daher gut im Auge behalten.

Das Dein TA dir Royal Canin verkauft, spricht nicht gerade für Ihn. Es gibt einige TÄ die sich mit dem Verkauf von Futter mal schnell Ihr monatliches Einkommen um die Hälfte aufstocken. Trockenfutter belastet auf Dauer die Nieren, weil es dem Körper Wasser entzieht . Ein Hund weiß nicht, dass er bei diesem Futter viel mehr trinken muß. Hol den beiden ein gutes Feuchtfutter mit hohem Fleischanteil, und besorg Ihnen 1 mal im Monat vom Schlachter einen ungesäuberten Blättermagen.

Da ihr ein großes Grundstück habt, können sich die beiden daran beliebig bedienen, ohne das das ganze Haus müffelt. Der Blättermagen sorgt dafür, dass die Hunde die für sie lebenswichtigen Enzyme und Bakterien für einen gut funktionierenden Darm erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, die sehen beide gut aus. Daß einer mehr frißt als der andere kann gut sein, jeder verwertet das Futter eben anders.

Bezüglich der Tierärztin - wenn Du sonst zufrieden mit ihr bist und ihr in ihren Diagnosen und Behandlungen vertraust, dann würde ich nicht wechseln. Hast Du eh kein Vertrauen zu ihr oder bist, von der Gewichtsfrage abgesehen, unzufrieden, dann such Dir einen anderen TA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ob mein Hund zu dick oder dünn ist, kann ich ganz leicht selbst feststellen.

Kann ich ohne Druck auszuüben die Rippen fühlen, dann ist es genau richtig.

Kann ich die Rippen schon mit einem Blick sehen und zählen, dann ist er zu dünn.

Auch zu fett kann ich selbst erkennen. Ich schaue meinen Hund von der Seite an und wenn der Bauch und der Brustkorb eine gerade Linie bilden, dann braucht der Hund nicht mehr laufen, dann kann ich ihn rollen.

Ob ich den Tierarzt wechseln sollte ist eine Frage die ich mir wie folgt beantworten kann:

Der Umgang mit dem Tier ist spitzenmässig. Die Diagnosen und die Behandlung führen zum Erfolg. Das Gefühl, daß mein Tier dort gut aufgehoben ist, ist vorhanden. Man nimmt sich Zeit für meine Sorgen und Nöte und man nimmt mich ernst.

Dies sind Gründe für mich, bei meinem Tierarzt zu bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also auf dem Foto sehen für mich beide Hunde vollkommen OK aus. Der eine Hund sieht etwas kräftiger aus aber das ist oft so auch bei Wurfgeschwistern. Die Hunde getrennt Füttern damit jeder seine Portion bekommt.

Beim Futter kannst du dich getrost auf Test verlassen, die von Stiftung Warentest zB. Allerdings nur wenn deine Hunde keine Allergiker sind. Ansonsten wird dir hier jeder etwas anderes sagen.

Nass und Trockenfutter nicht Mischen. Das vertragen Hunde gar nicht da beides unterschiedlich lange verdaut wird.

Den Tierarzt würde ich schon deshalb wechseln weil er die Hunde nicht Auseinander halten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 23bewild45
04.01.2016, 13:11

Hast du da Ahnung was Hunde Futter angeht und kannst du mir da auch etwas empfehlen? Und was sagst du zum Auslauf? 

0
Kommentar von MiraAnui
04.01.2016, 13:13

Stiftung Warentest testet nicht ob das Futter gesund für das Tier ist sondern das drin ist was drauf steht

3

Kannst du die Rippen fühlen? Dann sind Sie okay. Vom foto sehen sie super aus.

Es kann gut sein das der eine noch mehr futter braucht..mein rüde frisst mindestens das doppelte meiner Hündin und hält sein Gewicht oder nimmt ab.

Hast du die Möglichkeit deine Hunde regelmäßig auf ne Wage zu stellen? Unser Fressnapf hat eine Hundewage.

Ich geh einmal die Woche zu meinem TA und wiege meine Hunde, damit ich kontrollieren kann ob sie zu nehmen oder abnehmen.

Futter stell ich nie langsam um. Sie bekommen einfach das neue. Aber meine Hunde vertragen das auch. Es gibt Hunde da muss man langsam umstellen.

Ich würde das Futter auch nicht zu freien Verfügung stehn lassen. Es passiert zu schnell das der eine beim anderen mit frisst. 

Zum Thema Tierarzt: du musst vertrauen zu ihm haben und dich wohlfühlen. Tust du das nicht, solltest du dir einen anderen suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 23bewild45
04.01.2016, 13:23

Du wirst jetzt warscheinlich denken ich hab sie nicht mehr alle aber meine Hunde fressen aus einer Schüssel und das klappt auch super weil wir sie beide mit 8 Wochen bekommen haben und sie fressen nicht getrennt voneinander aber sie fressen zusammen um die 2 1/2 Schüsseln wir achten aber drauf wie viel jeder frisst d.h. wir sind immer dabei wenn sie fressen

1

Hallo,

Auch wenn ich keinen Grund sehe, warum du deinen Tierarzt wechseln solltest..

Wenn du unzufrieden mit deinem aktuellen bist, dann gehe doch einfach zu einem neuen. Soetwas kostet doch weder Geld noch ist es besonders schwierig.

Melde dich einfach zu einem Termin bei einem neuen Tierarzt an und bitte ihn, deine Hunde zu untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 23bewild45
04.01.2016, 13:00

Und was ist deine Meinung dazu ist der linke zu dünn und der rechte unsportlich und dick?

0

Die Hunde sind in absoluten topzustand!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 23bewild45
04.01.2016, 13:01

Sagen alle die die Hunde schon gesehen haben außer der Tierarzt

0
Kommentar von pinacolada42
04.01.2016, 13:02

Versteh ich nicht! Such dir einen anderen doc

1
Kommentar von pinacolada42
04.01.2016, 13:09

Sie sind den ganzen Tag auf den Hof und einmal am Tag spazieren gehen mit Ballwerfen? Alles super!

1
Kommentar von pinacolada42
04.01.2016, 13:23

Nein, das war nicht ironisch. Das ist mehr als andere Hunde haben.

1

Der Tierarzt wird dir sicher gesagt haben was du dagegen tun kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 23bewild45
04.01.2016, 12:58

Ne eben nicht, die sagt nur der eine ist zu dick und der andere zu dünn... und gibt dann Royal Canin mit

1
Kommentar von MiraAnui
04.01.2016, 13:49

Tierärzte drehen dir irgendein Futter an, was alles nur verschlimmert 

1

Was möchtest Du wissen?