Sollte ich den Ohrring rausnehmen wenn das Ohrläppchen geschwollen ist?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kauf Dir Kamillosan-Salbe und reib Dein Ohrläppchen damit ein...den Ohrring würde ich drin lassen,weil sich vielleicht durch ne eventuelle Entzündung ''Kruste''bildet die das Ohrloch verklebt...also nach dem Einreiben Ohrstecker auch in die Salbe tunken und wieder in's Ohrloch stecken...Gute Besserung

Nur zum Reinigen. Besorg Dir noch mal Ohrloch-Antisept! Ohrläppchen und Ohrring täglich damit behandeln bzw. reinigen bis alles in Ordnung ist....und vorher unbedingt die Finger waschen!!!!!...LG

das hatte ich auch ich habe ihn dringelassen und mir in der apotheke reinen alkohol geholt und mit einem wattestäbchen aufgetragen,das hat bei mir geholfen

Ohrloch wächst nicht zu, was kann ich tun?

Ich trage schon seit mehreren Jahren keine Ohrringe mehr (da ich eine Nickel-Allergie habe und meine Ohren sich dann nur noch entzündet haben, auch als ich nur noch goldene Ohrringe getragen habe), trotzdem wächst mein rechtes Ohrloch einfach nicht zu und schwillt auch oft an. Mein linkes Ohrloch hingegen ist problemlos zugewachsen. Man sieht auch kaum, dass ich dort ein Loch hatte. Rechts sieht man es sehr deutlich. Es ist zwar durchaus leicht zugewachsen, mehr aber auch nicht. Was kann ich tun? Es ist schon sehr nervig, wenn mein Ohrläppchen die ganze Zeit rot und geschwollen ist. Habe auch ziemlichen Juckreiz. Und so gesund ist das wahrscheinlich auch nicht..

...zur Frage

Soll ich meinen Ohrring rausnehmen?

Hei :). Ich habe schon seit ein paar Monaten den Medizinischen Ohrring drin. Nun meine Frage , kann ich ihn ganz ganz kurz rausnehmen und wieder reintuhn? . Weil ich denke ein Haar hat sich da drin verwickelt . Und wie kriege ich ihn auf :D . LG

...zur Frage

Mein rechtes Ohrloch ist entzündet!

Hallo, ich glaube mein rechtes Ohrloch, dass ich mir vor knapp 2 Wochen stechen lassen habe, ist entzündet! Mein Ohrläppchen ist sehr dick und irgendwie ist der Ohrring jetzt verschwunden, also er ist noch im Ohrläppchen drin aber ich seh ihn nicht mehr! Mein Ohrloch war gestern Abend schon angeschwollen, aber da konnte ich den Ohrring von hinten noch etwas rausdrücken... ich habe gestern Abend ordentlich viel Salbe drauf getan, vermutlich ist der Ohrring einfach ins Ohrläppchen ""eingedötscht"" und die Salbe und der Eiter verdecken den Ohrring. Heute fahre ich um 15:30 Uhr zum Arzt. Was macht der dann? Ich habe Angst. Meine Mutter hat mich schon ganz nervös gemacht, sie meinte, hinterher muss er mir den Ohrring von hinten rausziehen!!!! Das tut doch sau weh! Das lasse ich auch nicht zu! Kann der Arzt mir dann wohl den gleichen Ohrring (falls er ihn rausbekommt) nochmal durch das Ohrläppchen ziehen, und hinten nur einen anderen "Pömpel" draufsetzen? (In dem Falle habe ich einen Gummi-"Pömpel" ... den kann man ganz leicht verschieben) ...

...zur Frage

Ohrläppchen entzündet sich dauernd wegen Ohrring!

Ich habe mir ein neues Ohrloch stechen lassen und habe knapp 1,5 Wochen Medizinohrring getragen. Mein Ohrläppchen war riesen dick und hat sich entzündet. Ich hab das Ohrring rausgeholt und nach 2 Wochen nachdem die Entzündung vorbei war einen neues Ohrring reingesteckt. Allmählich hatte ich beim 2.Ohrring langsam das Gefühl es wird sich nochmal entzünden, weil ich mein Ohrläppchen mit dem anderen vergliechen hatte. Es wurde zum 2.ten Mal dick. Gleich habe ich sie nochmal rausgeholt.

Wieso entzündet sich immer mein Ohrläppchen? Auch wenn ich mein Ohrläppchen jeden Tag gewaschen hatte und gereinigt hatte. Kann das sein wenn ich eine Allergie oder Nebenwirkung habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?