Sollte ich den Führerschein aufgeben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ob Sie den Führerschein aufgeben sollen, kann man als Aussenstehender so nicht beurteilen. Der eine braucht eben mehr Fahrstunden, der andere weniger, nicht jeder ist gleich fit mit dem Thema - und daran kann man das auch nicht unbedingt fest machen. Es gibt Leute, die haben nach 80 Fahrstunden und mehreren Fahrprüfungen ihren Schein erst bekommen - und fahren genauso gut als jemand, der weniger Fahrstunden brauchte. Manchmal dauert es eben  etwas länger.

Ihr Fahrlehrer könnte diese Frage noch am ehesten beantworten, als jemand in diesem Forum hier. Haben Sie starke Selbstzweifel, führen Sie mit dem doch ein ernsthaftes Gespräch über Ihre Bedenken.

Warum unterlaufen Ihnen denn noch soviele Fehler? Sind Sie unkonzentriert, oder mit der Fahrsituation einfach überfordert?

Mir persönlich erscheint die Frist mit drei Wochen bis zur Prüfung lt. Ihren Schilderungen doch etwast kurz.Sie wirken noch sehr unsicher. Vielleicht wäre es eine bessere Option, noch so viele Übungs-Fahrstunden wie möglich zu nehmen bis zur Prüfung, und falls das nicht ausreicht, wirklich die Prüfung zu verschieben. Ansprechpartner wäre jedoch, wie bereits gesagt, Ihr Fahrlehrer.

Alles Gute!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann soll dich dein Fahrerlehrer lieber noch nicht zur praktischen zulassen.

Und du musst eben mehr üben und dich besser konzentrieren können. Mio Menschen haben das vor dir auch geschafft,  so schwer ist das alles gar nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bl4ckfir390 18.06.2017, 18:25

das ding ist ja der Führerschein wird vom jobcenter finanziert und ich habe nurnoch bis 9.7 zeit

0

Meine Freundin hatte 67 Fahrstunden, also bleib ruhig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich der Fahrlehrer noch in 3 Wochen darauf vorbereitet bist du top, ist doch alles nicht so schwer! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cirel 17.06.2017, 10:37

Ode der Fahrlehrer möchte einen Fahrschüler loswerden, dann wäre es weniger "top".

0

In drei Wochen kann noch viel passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?