Sollte ich beim Abitur den Prüfern am Anfang die Hand geben?

7 Antworten

Du wirst ja von deinem Lehrer und seinen Kollegen geprüft, die du ja alle schon höchstwahrscheinlich kennst. Deswegen wäre es etwas seltsam, ihnen die Hand zu geben. Machst du ja sonst auch nicht, wenn du in den Unterricht marschierst.

Ich habs damals gemacht. Ich finde, es ist schon höflicher, wenn du deine Prüfer per Handschlag begrüßen. Wenn es sich jedoch gar nicht ergeben sollte, ist das auch kein Drama.

würde das lassen. du gibst ja auch sonst deinen lehrer nicht die hand. begrüß sie einfach freundlich.

Mündliches Abitur bei dieser Fächerwahl?

Hallo,

Ich hab eine Frage zum mündlichen Abitur in RLP. Ich habe als LKs NW NW FS und laut dem MSS Heft gibt es eine Spalte beim mündlichen Abi in der steht : "M u. GW". Im Text steht ich muss mindestens 1 mündliche Prüfung ablegen

Bedeutet dieses "u." Jetzt das ich in M UND GW eine mündliche Prüfung ablegen muss oder kann ich zwischen den beiden wählen?

Danke euch

...zur Frage

Hilfe! mündliches Abi Philosophie?!

Hallo, und zwar muss ich mich jetzt bald für meine Abiturfächer entscheiden. Ich schwanke zwischen Geschichte und Philo mündlich, bin aber eher für Philo... Habt ihr Erfahrungen in Philo-mündliches Abitur vor allem in Schleswig-Holstein? Ist es sehr schwer bzw. wird sehr viel verlangt? Danke im vorraus!

...zur Frage

Mathe-Abitur in Hamburg - Textaufgaben (langer Text)

Hey Leute,

also wie ihr wahrscheinlich schon vom Titel abließt - Ich schreibe Abitur in Mathe (wurde leider dazu gezwungen, weil ich sonst in Kunst nicht hätte machen dürfen).

Nun ja, Mathe ist nicht unbedingt mein bestes Fach und so gern ich auch meinen Mathelehrer habe - wir haben in 2 Jahren fast nichts gelernt.

Mathe-Abi verlangt ja Textverständnis und ich kann an einer Hand abzählen wie viele Textaufgaben wir in 2 Jahren gemacht haben...

So - Mathematische Zusammenhänge zu verstehen, ist nicht das Problem. Ich verstehe es, wie man z.B. Kurvendiskussionen etc. macht oder Matrizen bildet oder das Gauscheprinzip anwedet. Also alles, was so Schema-artig zu lernen ist, kann ich auch lernen, aber bei mir haperts mit den Textaufgaben. Mein Logikverständnis ist nicht vorhanden...

Ich verstehe Textaufgaben überhaupt nicht. Ich weiß nicht, was gefragt wird, ich versteh nicht, wofür die Formeln und Funktionen da stehen usw. Ich weiß einfach nicht, was ich bei solchen Aufgaben machen soll, weil das alles sehr verschachtelt ist und mich die Masse verängstigt...

Ich schreib jetzt nächsten Freitag Abitur in Mathe und ich weiß nicht, wie ich innerhalb einer Woche das Textverständnis anarbeiten soll!

Und nein - es ist nicht so, dass ich faul auf meinem Hintern saß und nichts gemacht habe. Ich hab Nachhilfe und ich hab einige Aufgaben versucht auszurechnen, aber ich versteh es einfach nicht. Ich hab schon die letzten Wochen versucht das zu lernen und kann nur die Verfahren, wie man etwas ausrechnet...

Kann mir irgendjemand Tipps geben, wie ich Textaufgaben besser verstehen kann? Gibt es irgendein Schema, das immer benutzt wird, sodass ich das auswendig lernen kann und nach dem Schema die Aufgaben dann bearbeiten kann???

Einige Signalwörter kenne ich, aber das ist wirklich selten, dass ich dann weiß, was ich machen soll...

Danke für Antworten!

P.S. Bei mir besteht halt die Gefahr 0-3 Punkte zu schreiben, deswegen ist es mir wichtig mehr als 3 Punkte zu schreiben :/

...zur Frage

Mündliches Abitur in Geschichte mit Sozialkunde, Bayern

Hallo Leute Ich schreibe zwar erst 2017 Abi, muss aber jetzt schon meine Abiturfächer angeben (kanns noch ändern, will mich aber jetzt schon informieren).

Da ich auf ein sprachliches Gymnasium in Bayern gehe, kann ich Geschichte nur mit Sozialkunde (2h+1h) wählen. Ich würde darin am liebsten mündlich mein Abitur machen, allerdings habe ich keine Ahnung wie das ablaufen soll.

Wäre echt super wenn ich auch Antworten aus erster Hand bekommen würde! LG

...zur Frage

Themen für Mündliches Abitur in Bio?

Hallo,
Ich mach dieses Jahr Abitur.
Im Juni habe ich dann auch mein mündliches in Bio.
Anfang April muss ich aber schon 4 Themen abgeben und mir fällt wenig ein, auch meine Lehrerin lässt mich da mehr oder weniger allein.
Habt ihr Ideen? Die Schwerpunktthemen liegen bei Neuro, Genetik, Evolution und Gentechnik

...zur Frage

Mit 17 fast 18 Abi bzw Schule abbrechen?

Ich besuche seit dem Sommer 2017 ein Gymnasium um mein Abi zu machen.Jedoch merke ich jetzt, dass das Abi überhaupt nicht mein Ding ist und möchte die Schule abbrechen.Nur das Problem ist,dass man in NRW bis 18 schulpflichtig ist und die Schule das dann natürlich auch verlangt sonst schalten Sie das Ordnungsamt ein. Wenn ich 18 werde könnte ich mich dann nicht theoretisch einfach von der Schule abmelden? Weil ich habe eine Zusage zu einem Nebenjob bekommen den ich antreten kann wenn ich 18 bin. Also hatte ich mir überlegt, wenn ich der Schule den Arbeitsvertrag vorlege, dann müsste das doch eigentlich möglich sein. Könnt ihr mir irgendwelche Ratschläge oder so geben? Weil erstens würde ich das Abi gar nicht schaffen weil ich in fast allen Fächern fünf oder sechs stehe und zweitens brauche ich das Abitur nicht für meinen Beruf den ich später machen möchte. Außerdem habe ich einen guten Realschulabschluss in der Hand.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?