Sollte ich bei Muskelkater viel Eiweiß nehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Muskelkater ist eigentlich nicht schädlich. Die Muskelfasern regenerieren sich binnen weniger Tage von selbst wieder, ohne dass Folgeschäden zurückbleiben. 

 Spätestens nach 5 – 7 Tagen sollten die Schmerzen abgeklungen sein. Es ist also in der Regel keine besondere Therapie notwendig abwarten reicht..

Supplements wie Eiweiß oder Magnesium sind sinnlos, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskelakter sind risse im Muskelgewebe. Diese tretten meist bei unnatürlich Last auf, die der Körper nicht gewohnt ist. Siehe Risse müssen verheilen. Da KANN Eiweiß durchaus helfen, beim regenartionsprozess. Aber bei ordentlicher Aufwärmphase solltest du kein Muskelkater kriegen, zudem beachte das dein Körper "nur" 2g Eiweiß pro Kg an Gewicht benötigt.

Sprich: Du wiegst 60Kg == Körper braucht 120g Eiweiß

Manche Rechnen dann noch den Fettanteil weg, dann wären es nicht 60kg sondern als beispiel nur 55Kg etc. ( <- ungenau)

Solltest du mehr Eiweiß einnehmen als du benötigst, kann es belastend für die nieren sein. Also nicht zuviel Eiweiß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Kraftsport/Fitness machst, solltest du generell eiweissreich essen, egal ob Muskelkater oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magnesium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DanielDuHu
16.08.2016, 13:10

Wieso Magnesium?

0

Was möchtest Du wissen?