Sollte ich Anzeige erstatten? (Geschlagen)

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo,

ich habe meiner Tochter auch einmal eine Backpfeife verpasst. Sie war dermaßen rotzfrech zu mir, dass mir die Hand ausgerutscht ist. Sie war allerdings noch kleiner als du und konnte sich wehren. Hinterher tat es mir leid und ich nahm sie wieder in den Arm und erklärte ihr alles. Ich bin nicht gewalttätig und es kam auch nie wieder vor, denn meine Tochter hat aus diesem Vorfall gelernt.

Was hast du angestellt, dass deiner Mutter die Hand ausgerutscht ist? Oder wirst du einfach sinnlos geschlagen? Ich will deine Mutter nicht in Schutz nehmen, aber vielleicht wäre ein klärendes Gespräch sinnvoll. Wenn du ohne Grund geschlagen wirst und das öfters vorkommt, würde ich sie darauf ansprechen, dass sie das in Zukunft unterlassen soll, dass dudir das nicht mehr gefallen lässt. Drohen, dass du das nächste mal zum Arzt und zur Polizei gehst. Sag klipp und klar, das du das in Zukunft nicht mehr akzeptieren wirst.

Deine Mutter wird ein Verweis und ein Bußgeld bekommen, es gibt evtl.auch eine Gerichtsverhandlung, wo sie verurteilt wird. Willst du dann noch zusammen mit ihr in einer Wohnung wohnen können? Evtl. wirst du auch in eine Pflegefamilie oder in ein Wohnheim vom Jugendamt kommen. Darüber musst du dir im Klaren sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das wochenende bei einer freundin oder freund verbringen und dann erst nach hause gehen und versuchen ruhig mit deiner mutter darüber sprechen,wenn sie lauter wird würde ich ein sicherheits abstand einehmen damit du noch rechtzeitig ausweichen kannst wenn deine mutter wieder zuschlagen will.Du kannst auch darüber mit einem vertrauenslehrer sprechen oder mit deinem vater oder so,auf jedanfall mit einer erwachsenen person die dir helfen kann.

Gute besserung und ich hoffe ich konnte dir helfen! LG wiebilove

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KathiW
31.08.2013, 15:06

Sie hat mich vorhin schon von meinem Freund abgeholt... egal wohin ich gehe sie würde mich wieder holen...

Und den Sicherheitsabstand ignoriert sie ebenfalls...

0

Hast du einen Vater? bzw. kennst du ihn? oder hast du keinen wo du evtl. hingehen könntest wie freunde oder grosseltern? wenn ja ich würde denen das ebenso sagen und die um rat fragen was du tun sollst.

hat sie das schon öfter gemacht?

also mir ist es sehr unangenehm mich da einzumischen aber das ist eben mein tipp an dich! Wenn du niemanden hast der dir helfen könnte dann geh zur polizei und frag die um rat. Vielleicht könnten die dir ja weiter helfen deswegen musst du ebn lange noch keine anzeige machen. oder ruf mal bei Rat auf Draht an 147 hotline für jugendliche frag dort mal nach. Die können dir auch bestimmt hilfreiche Tipps geben.

Mit freundlichen Grüßen Kathi :)

PS: Wünsche dir Viel Glück dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Strafanzeige wird das Binnenverhältnis von euch in keiner Weise verbessern. Daran müßte ihr selbst arbeiten. So ganz grundlos wirst du die Lasche nicht kassiert haben. Es sollte genügend Verwandte oder Nachbarn geben, die als Moderatoren agieren können. Die Polizei ist die denkbar schlechteste Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Polonaise71
21.03.2014, 19:56

Äh nein die Beste!

0

moin,wenn dir der kopf "dröhnt"und dir schlecht ist,solltest du eventuell erst mal zu einem arzt bzw. ins krankenhaus gehen,du könntest ,unter umständen, eine gehirnerschütterung haben,im k.haus wirst du auch gefragt,wie das zustande gekommen ist,wo du dann die wahrheit sagen solltest,was dann auch protokolliert wird und gegebenenfalls an die polizei/das jugendamt? weitergeleitet wird,die dann in der sache tätig werden können und z.b.deine eltern(mutter) desbezüglich befragen würden,für sie wäre das dann so eine art warnung,den wer "seine" kinder derartig schlägt begeht eine straftat (körperverletzung),by

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht einfach mal 1-2 wochen zu den Großeltern auswandern oder zu irgendwem anders und deiner mutter zeit zum nachdenken geben vielleicht sieht sie dann ein das sie ein fehler gemacht hat Oder nächste mal einfach zurückschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an was du gemacht hast, wenn deine Mutter dich aus Lust und Laune geschlagen hat, wäre es ratsam sich Hilfe vom Amt und Co. zu holen.

Wenn du was richtig mieses angestellt hast, dann solltest du evtl. mal überlegen, ob deine Mutter (Gesetz hin oder her) nicht vielleicht im Recht war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke mal es gab einen Grund dafür. Du sagst dass du nicht ins Heim möchtest, dann würde ich auch nicht zum Jugendamt gehen. Kommt natürlich auch drauf an wie krass die Situation ist aber seine Eltern zeigt man nicht an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Anzeige würde ich als letztes Mittel in Betracht ziehen, immerhin handelt es sich um deine Mutter. Nun kenne ich die Hintergründe nicht, und auch weiss ich nicht ob das schon öfter vorgekommen ist. Wenn die Ohrfeigen verdient waren, würde ich es als Lektion hin nehmen und meinen Fehler davor einfach nicht wieder machen. Sollte sie aber öfter Handgreiflich werden, musst du dich wem Anvertrauen. Was ist mit dem Vater? Oder einem Vertrauenslehrer? Denke du würdest auch bei Ihnen gute Ratschläge für dein weiteres Vorgehen bekommen. Eine Anzeige zieht immer so einen riesen Rattenschwanz nach sich, das sie genau überlegt werden sollte. Wünsch dir auf jeden Fall viel Glück und Erfolg bei deinem weiterem Vorhaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an: www.nummergegenkummer.de

Kannst da auch kostenfrei anrufen.Dort kannst du dich aussprechen.Mann wird dir Rat geben und dir so gut wie möglich helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre hilfreich wenn du auch die ganze Geschichte schildern könntest , es ist war zwar nicht fair was deine Mutter gemacht hat , aber der Grund wäre schon hilfreich . Schließlich hat so eine Anzeige auch Nachteile über die du dir im klaren seien solltest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich ist es nicht korrekt, geschlagen zu werden. aber es fällt auf, daß du kein wort über die vorgeschichte verlierst. du wirst deine gründe haben, nichts darüber zu erzählen und solange werde ich mich hüten, über deine mutter herzufallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde zum jugendamt gehen und die situation schilder oder die politei du musst auch bedenken das du schutz von der polizei gibt ich würde mit meinen vertrauenslehrer reden ode mit dem jugendamt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jugenamt, Vertrauenperson im Umkreis (Lehrer, Verwandte). Wenn du nicht endgültig dort weg willst, wirst du dich mit deiner Mutter verständigen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn das das erste mal war und die geschichte stimmen sollte, kommst du jetzt eh nicht "ins heim". es reicht erst einmal, wenn du die wunden bei einem arzt dokumentieren lässt.. der wird dann eh alles weitere veranlassen.. wie gesagt, sofern die story stimmt!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?