Sollte Heiko Maas zurücktreten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann Herrn Maas & Frau Kramp-Karenbauer sicher vorwerfen, dass sie beim Evakuierungseinsatz in Afghanistan zu lange gezögert haben. Am Freitag anzukündigen Flufzeuge der Bundeswehr zu schicken und dann erstmal ins Wochenende zu gehen war definitiv ein Fehler wie sich jetzt zeigt. Auch das Herr Maas anscheinend über Wochen Warnungen der deutschen Botschaft in Kabul ignoriert hat ist ihmvorzuwerfen.

Aber was soll ein Rücktritt einen Monat vor der Wahl noch bringen. Das wichtige ist das wir nach der Bundestagswahl wieder einen fähigen Außenminister bekommen.

Ganz generell:

Rücktrittsforderungen an irgendwelche poltischen Mandatsträger einen Monat vor der nächsten Bundestagswahl, halte ich, freundlich ausgedrückt, für ganz extremen Kokolores.

Das ist nun vollkommen witzlos.

Da Scheuer noch im Amt ist, liegt die Latte zum Rücktritt wohl ziemlich hoch. Ansonsten sind im nächsten Monat Wahlen und niemandem würde ein Rücktritt zu dieser Zeit etwas bringen.

Die Frage wäre für mich auch: Warum sollte er zurücktreten?

Der Zeitpunkt, an dem ihm ein solcher Schritt noch Respekt eingebracht hätte, ist längst vorbeit.

Auf keinen Fall, wir brauchen eher noch mehr Politiker dieses Formates und nicht weniger.

Warum denn?

1
@ulmimax

Weil wir Deutschen immer erst nach einem kompletten Zusammenbruch bereit sind unser Land wieder aufzubauen. Damit es nicht allzulange bis zu diesem Moment dauert, brauchen wir solche Politiker. . . . . lieber ein Ende mit Schrecken.

1

Format?

Prust........

1

Was möchtest Du wissen?