Sollte Fleisch teurer werden?


26.06.2020, 22:58

An alle die Billig Fleisch kaufen und essen: (Es reicht die ersten 25 Sekunden zu gucken)

https://www.youtube.com/watch?v=btX40VjopaU

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

Es sollte teurer werden 53%
Der Preis ist gut wie er jetzt ist 37%
Ist mir so schon zu teuer, die sollten den Preis weiter senken 10%

13 Antworten

Also, ja, weil man auch sieht, das das Fleisch vom diesen Billigmarke echt scheußlich hergestellt wird, aber dein Avatar kann es einfach verkaufen, teuer und sagen, das dies alles beste Qualität ist, und bio, und super produziert ist, im Gegensatz zu diesen Billigmarken. Wenn sie es nicht kaufen, dann hat er halt 1,-2 Kunden weniger, aber Kunden, welche schlau sind, kaufen dann bei ihm.

Viel Glück deinem Vater!

GLG, passt auf euch auf, und bleibt‘s gesund, LoveAnimal2o 🧸

:-)

 er kann fast nicht mehr mit den großen Fleisch Industrien mithalten,

.

Keine Andere Situation als damals, als die "Tante - Emma - Läden" schließen mussten weil sie mit den Supermärkten nicht mehr mithalten konnten.

Und dort wo es "kleine" Läden noch gibt, erfüllen sie ihren Job als Lückenbüßer, wenn Supermärkte mal nicht verfügbar sind.

Der Preis ist gut wie er jetzt ist

deine Frage ist falsch formuliert.

Sollte Fleisch teurer werden?

du willst PAUSCHAL Fleisch teurer machen? Dann hast du die selbe situation nur, dass das Fleisch etwas mehr kostet. Dein Vater mit dem kleinen Bauernhof steht vor der selbsen situation und hat keine veränderung denn das "Billigfleisch" ist jetzt etwas teurer aber immernoch billiger als das deines Vaters....weil sein Fleisch ja auch teurer wird.

WENN dann müsste man Fleisch von Großbetrieben teuerer machen und auf das gleiche Niveau anheben wie das deines Vaters...

Sollte Fleisch teurer werden?

ist also mit NEIN zu beantworten.

Es sollte teurer werden

Wenn ich sehe wie wenig das im Supermarkt kostet, bekomme ich das kosten. Es ekelt mich richtig. Fleisch ist kein Alltagsramsch. Man muss immer überlegen, wie so günstige Preise wohl zu Stande kommen, aber teuer ist nicht gleich gut. Man sollte schon wert auf regionales und auch bio legen. Leider gibt es in wenigen Supermärkten BIO Fleisch.

Der Preis ist gut wie er jetzt ist

Das große Problem ist, dass große Teile der Landwirtschaft subventioniert werden. Das führt zu Marktverwerfungen, auch in anderen Bereichen.

Fleisch ist auch deshalb so günstig, weil die Fleischindustrie wenig transparent arbeitet. Ottonormalverbraucher kann sehr schwer zwischen gutem Fleisch und schlechtem Fleisch unterscheiden. Dazu gehört schon etwas Übung. Und da Kochen bei sehr vielen einfach nur als Sache angesehen wird, die man eventuell machen muss, nimmt man sich nicht die Zeit, Investigation zu betreiben.

Als dritten Punkt muss man wohl die Gesetzgebung bzgl. prikärer Beschäftigungsverhältnisse sehen. Auf der einen Seite werden Freelancer, die zum Beispiel in den MINT-Berufen arbeiten unter Generalverdacht gestellt, auf der anderen Seite werden Personen, die es eigentlich gar nicht wollen, in Subunternehmertum gedrückt und einfach nur beschissen bezahlt.

Was möchtest Du wissen?