sollte es mehr zeitumstellungen geben um den übergang fließender zu machen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich glaub nicht, dass mehr Zeit Umstellungen und daran gewöhnen. Das führt wahrscheinlich nur zu noch mehr Verwirrung. Keine wäre meiner Ansicht nach die Beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Lösung wäre wohl die Zeitumstellung komplett ab zu schaffen. Ich denke nicht, dass mehr Umstellungen einen größeren Vorteil bringen, da der Körper ca. 1 Monat braucht um sich "richtig" umzustellen. 

Mehrere Umstellungen würden nur zu unnötigen Arbeiten führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einfachste Lösung wäre es die Zeitumstellung komplett abzuschaffen. Früher war es noch sinnvoll, weil man Strom gespart hat. Heute hat sie keinen großen Nutzen mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die beste loesung ist KEINE zeitumstellung.

aber davon abgesehen ... eine stunde pro tag verschieben ist ja sogar bei fernreisen die empfehlung, um jetlag zu vermeiden oder zu mildern. insofern sind leute, die stark unter der normalen sommerzeit-umstellung leiden, wohl eher die ausnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Lösung wäre gar keine Zeitumstellung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ziemlich offensichtlich: Das komplette Abschaffen der Zeitumstellung!

Zur Veranschaulichung: Im nahen Osten und in Russland gibt es keine Zeitumstellung (mehr)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe das Problem nicht. Es wird 1h nach vor / hinten verschoben. - & das auch keine 10x. Und mir ist es auch lieber, dass es nur 2x im Jahr ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zwei mal im Jahr ein Problem. Die beste Lösung ist natürlich: Mehr Probleme!

Da hast du logisch gedacht! 👌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Lösung ist diesen Quatsch ganz sein zu lassen. Es ist doch errechnet worden, daß es keine Ersparnis beim Energieverbrauch bringt. Und das war der Sinn. Jetzt ist das eben nur noch Unsinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?