Sollte es in Deutschland die Todesstrafe geben?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Nein lieber nicht. 83%
Ja, das sollte sie! 16%

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein lieber nicht.

Selbstverständlich nicht. Wir sind ein zivilisiertes Land.

  • Die Todesstrafe hat keine ernsthafte Abschreckungswirkung.
  • Sie macht den Strafvollzug nicht billiger.
  • Sie ist final. Auch bei einem Justizirrtum ist da nichts wiedergutzumachen.
  • Sie zwingt Menschen zum Henker zu werden.
  • Ein Todesurteil erginge im Namen des Volkes. Als Teil des Volkes möchte ich das auf keinen Fall verantworten müssen.
  • Auge um Auge-Justiz sollten wir im Mittelalter zurücklassen, wo sie hingehört.
  • Der Staat sollte sich nicht auf das Niveau von Verbrechern herabbegeben müssen.

1. Mag sein.

2. Ist schlichtweg falsch. Jemanden zu töten ist verhältnissmäßig günstig.

3. stimme zu.

4. Kann ne maschine machen.

5. Demokratie, mehrheitsprinzip und so.

6: Deine Meinung.

7. Tut er doch sowieso!?

0
@Eromzak

5. Demokratie, mehrheitsprinzip und so.

Die Mehrheit der Deutschen ist gegen die Todesstrafe. So ergeht ein Todesurteil wohl kaum im Namen des Volkes.

7. Tut er doch sowieso!?

In welchem Zusammenhang?

2
@Eromzak

Zu 4.: Und wer sagt der Maschine was sie tun soll? Oder hättest Du gerne die autonome KI-Hinrichtung?

Zu 2.: Selbstverständlich ist die Hinrichtung selbst nicht sehr teuer. Aber schau Dir mal an, wie lange es in USA dauert, bis es vielleicht mal so weit kommt. Betrieb des Todestrakts mit nur wenigen Insassen, hoher Verwaltungsaufwand usw. usw. So viel sparst Du da im Vergleich nicht.

2
Nein lieber nicht.

In Hessen wird gerade angestrebt, sie endlich in der Verfassung zu streichen. Wie man auf den kruden Gedanken kommen kann, sie für gut zu heißen, entzieht sich meiner Phantasie. Nein, ein zivilisierter Staat sollte sich nicht auf eine Stufe mit Verbrechern stellen. Die Todesstrafe würde nur Rachegelüste befriedigen, aber keine Gerechtigkeit schaffen.

Nicht "Nein lieber nicht", sondern

Nein, auf keinen Fall.

Nein lieber nicht.

Die Todesstrafe widerspricht sämtlichem europäischen modernem Rechtsstaatverständnis. So hat ein Staat aus meiner Sicht nicht das Recht Menscheh die andere getötet haben selbiges anzutun. Unser heutiger Strafvollzug hat als oberstes Ziel Resozialisierung und nicht Vergeltung. Das ist ein großer humanistischer Fortschritt

Ganz davon ab kann man nie Fehlurteile ausschließen. Und dann wäre die Todesstrafe nichts anderes als Mord

Was möchtest Du wissen?