Sollte es eine globale Mischkultur geben, oder ist es besser Kulturen getrennt voneinander zu genießen?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Kulturelle Diversität in Seperation 80%
Multikulti, überall und für Jedermann 20%

5 Antworten

Eine "Mischkultur" ist unrealistisch und lässt sich nicht umsetzen. Das zeigt die Geschichte deutlich anhand dutzender Beispiele über viele Jahrtausende.

Das heißt aber nicht, dass Menschen sich gegenseitig anhand ihrer ethnischen oder kulturellen Einschläge ausgrenzen müssen. Man kann lernen, andere Menschen zu respektieren, auch wenn sie anders sind. Ein Zusammenleben ist auch dann möglich, wenn wir aus verschiedenen Ländern stammen, verschiedene Gewohnheiten haben und unterschiedliche Religionen oder Weltanschauungen besitzen. Es erfordert nur ein wenig Offenheit und Kompromissbereitschaft von allen Beteiligten. Dann kann man sogar enorm davon profitieren.

Eine leichte globale Mischkultur besteht bereits und das finde ich teilweise ganz praktisch. Dennoch sollte es nicht allzu einheitlich werden. Verschiedene Kulturen sind etwas Schönes und sollten bewahrt werden. Es macht Spaß, sie zu entdecken und kennenzulernen. Möglicherweise ist innerhalb desselben Raums Multikulturalismus gegenüber dem Melting Pot sogar zu bevorzugen.

Musst aufpassen, sonst bekommst du eins mit der Nazikeule übergezogen.

1

Du stellst Gegensätze auf, die es nicht gibt. Schon deswegen nicht, weil Multikulturelles zeingend verschiedene Kulturen voraussetzt.

Du tust so, als ob sich verschiedene Kulturen wie Farben im Glas zu einer einzigen Farbe vermischen würden. Das passiert aber nicht.

Das ist eher so wie bei der großen Kiste mit Legosteinen. Das bleibt bunt und verschieden.

Doch. Aber du willst es nicht sehen, oder gehst schlicht nicht raus um es zu sehen. Wen juckt es, ich rieche die Angst in deiner Antwort.

0
@Kleidchen2

Ich weiß nicht warum es dir nicht möglich ist den simplen Umstand zu erkennen dass Kulturelle Inhalte miteinander in Konflikt stehen, und sich daher entweder angleichen oder ausschließen, aber was solls.

0
@Voiddreamer

Weil ich mich vielleicht mit Gesellschaft besser auskenne als du?

Es gibt nämlich auch den Weg, in einer Gesellschaft die individuellen Eigenarten zu erhalten und sich nicht anzustoßen. Das gab es gerade in Deutschland schon immer.

Deutschland war immer schon Multikulti und das ist ein Vorteil. Das kann man nach einigen Jahrtausenden Geschichte ruhig mal zur Kenntnis nehmen.

Es mag Traditionen geben, in denen die Homogenität und Uniformität wichtig ist; in Deutschland nicht.

Übrigens: wenn du nicht mit kulturellen Unterschieden umgehen willst: wie sähe denn deiner Meinung nach die deutsche Kultur idealerweise aus?

0

Was möchtest Du wissen?