Sollte es eine autofreie Stadt in Deutschland geben?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Gibt es doch. Ich finde es sollte keine autofreien Großstädte geben. Das car sharing oder der gute Nahverkehr werden langfristig von selbst dafür sorgen dass es weniger wird

Trumpete 16.01.2017, 17:18

Car Sharing sorgt eher für mehr Verkehrsaufkommen, oder meinst du Fahrgemeinschaften?

0
Chogath 16.01.2017, 17:42
@Trumpete

naja ich denk wenn man sein eigenes Auto hat benutzt man das auch öfters als wenn man es nicht hat und nur aus Platz/Zeit gründen sich mal ein Auto nimmt und sonst Bahn/Bus fährt

0

Venedig ist nur deshalb Autofrei, weil es keine Straßen gibt. Und weil der Untergrund nicht geeignet ist, welche zu bauen. Und weil es eine Antiquität ist. Sonst hätten die autoverrückten Italiener da längst was unternommen ;). 

Wir können natürlich auch Städte bauen, wo der Transport nur auf Kanälen/Booten und zu Fuß stadtfindet. Aber warum sollten wir?

BorisPalmer69 16.01.2017, 17:01

Das wäre weder eine Einschränkung des Komforts noch ein logistisches Problem. Und die Umwelt würde uns danken!

0
Fraganti 16.01.2017, 17:20
@BorisPalmer69

Joa, das ist ein Argument, flutet Berlin bis auf Höhe erster Stock, der Umwelt zu liebe. :D

0

Naja Venedig ist ja in dem Sinne Auto frei, da keine Straßen bestehen ....also nicht genug Landfläche. In Deutschland gibt es auch Inseln ohne Kfz-Verkehr.

Venedig ist ein schlechtes Beispiel. Als die Stadt errichtet wurde gab es noch lange keine Autos.

BorisPalmer69 16.01.2017, 16:53

Stimmt. Gibt es andere autofreie Städte?

0
billootze 16.01.2017, 16:56

Mir würde jetzt keine große Stadt einfallen, die das extra wegen der Umwelt und so macht. Vielleicht noch Dänemark im allgemeinen, da sie Absurd hohe Steuern auf Autos erheben.

0

Venedig ist nicht autofrei.

Dort schwimmen die Autos im Wasser und heißen vaporetti.

BorisPalmer69 16.01.2017, 17:07

Das stimmt so leider nicht. Die sog. "vaporetti" sind offiziell keine Autos. 

0

Gibt es doch schon bei uns.

Gibt es z. B.  mit Langeoog.

Es gibt in Deutschland autofreie Inseln, wie Venedig...

Ja und dann wieder mit Pferd und Wagen ich warte schon lange darauf da geht nicht soviel Kaput das Pferd wird nur gefüttert und die Japaner kommen alle zum Fotografieren und die Stadt wird eine Touristen Akttraktion man muß eine schöne Stadt nehmen 

    

Klar, wenn sie unter/im Wasser steht :-).

Ja ich wär die erste die dort wohnen würde

BorisPalmer69 16.01.2017, 16:50

Aber wie kauft man dann z.B. ein?

0
Gestiefelte 16.01.2017, 16:54
@BorisPalmer69

Du meinst, man kann nicht ohne Auto einkaufen, Boris?

Das geht! Kauf dir ein Fahrrad mit Anhänger oder gleich ein dreirädriges Lastenfahrrad.

In Hamburg haben sehr viele Leute gar kein Auto, weil sie eh keinen Parkplatz finden würden.

0
Sakurasajo 16.01.2017, 16:51

mit dem Boot

0

Deutschland sollte den Straßenverkehr vollkommen elektrisch haben. Dafür sind mir auch ein paar neue Atomkraftwerke mehr die dafür verwendet werden egal ;) .

Gestiefelte 16.01.2017, 16:49

mir nicht. Lieber die Nutzung von Autos und LKW reduzieren. Muss immer einer allein im Auto sitzen und irgendwo hinfahren? Kann man nicht sehen, ob andere auch mit möchten?

MUSS ich überhaupt mit dem Auto fahren? Kann ich nicht mit dem Fahrrad zum Bäcker und mit der Bahn zur Arbeit?

0

Oberstdorf ist glaube ich autofrei.

Userhm 28.08.2017, 14:06

Träum weiter von Oberstdorf als autofreie Stadt...

0

Es gibt doch ganze autofreie Inseln...

Was möchtest Du wissen?