Sollte eine zukünftige Weiterbildung mit in die Bewerbung?

7 Antworten

Das kannst Du Dir aufheben für das Vorstellungsgespräch. Ich bin gelegentlich mit Vorstellungsgesprächen beschäftigt und ich frage gerne nach weiteren Vorstellungen der Weiterbildung.

Also ich finde das super wenn du weiterhin dich fortbilden willst und ich kann mir nicht vorstellen dass sich ein zukünftiger Arbeitgeber dagegen ausspricht. Ganz im Gegenteil, die können doch froh sein, wenn sie Mitarbeiter finden die sich initiativ weiterentwickeln wollen. Ich würde es mit in die Bewerbung schreiben.

Habt schönen Dank, Ihr habt mir sehr gehlfen. Werde wohl den Rat mit dem Vorstellungsgespräch umsetzten. Danke!

Bekomme ich ohne Ausbildung eine Umschulung oder Weiterbildung bei der AA?

Meine Firma ist vor kurzem in die Insolvenz gegangen. Momentan bin nich auf der suche nach einer neuen Arbeit. Bei der Arbeitsagentur hab ich nachgefragt ob ich eine Umschulung ohne Ausbildung bekomme aber sie haben mir abgelehnt. Habe ich ein Recht auf eine Umschulung oder eine Weiterbildung?

...zur Frage

Bewerbung soweit ok? Verbesserungsvorschläge?

Bewerbung, ist diese soweit ok?

Hallo Liebe User, ich hab mich mal an eine Bewerbung gesetzt um mich neu zu orientieren, leider hab ich Bezüglich Bewerbungen immer so meine Probleme und bin deshalb immer Dankbar für gute Verbesserungsvorschläge. Anbei befindet sich die Bewerbung. Ich wäre euch Dankbar wenn ihr sie unter den Gesichtspunkten Rechtschreibung / Inhalt Und Grammatik bewerten würdet und mich vllt Passagen raussucht die ich ändern sollte oder was nach dazu bzw. weg soll.

PS. die roten punkte sind Fehler die mir selber beim erneuten durchlesen aufgefallen sind, diese hab ich bereits bearbeite. :D

Bewerbung auf Ihre Stelle als Mechatroniker in der Instandhaltung zum 01.02.2019

Sehr geehrter Frau ...,

ich bin auf der Suche nach einer neuen beruflichen Aufgabe und einem erfolgreichen Karrierestart nach der Ausbildung. Durch betriebsinterne Umstrukturierungen, in meinem momentanen Unternehmen, bin ich nun auf der Suche nach einer Anstellung in einem zukunftsorientierten Unternehmen. Auf der Seite MeineStadt.de stieß ich auf Ihre Stellenausschreibung, auf die ich mich hiermit bewerbe. Besonders als Positiv erachte ich, die abwechslungsreiche und fordernde Arbeit an komplexen Anlagen, sowie die ständigen Weiterbildungen, um den Mitarbeiter up to date zu halten, um den Kunden die beste Leistung zu bieten.

Derzeit arbeite ich bei der Firma ..., bei der ich in der Elektroabteilung tätig bin, dort konnte ich auch meine Kenntnisse aus meiner Ausbildung erweitern. Während der vier Monate bei der Firma ...konnte ich meine Kenntnisse bei der Programmierung mit Siemens S7 und S5 vertiefen, zudem war ich aktiv beteiligt bei der Feststellung elektrischer Fehler, sowie deren Behebung. Die gewonnenen Kenntnisse bilden eine Erweiterung zu den Tätigkeiten während meiner Ausbildung, bei der ich vornehmlich in der Wartung und Instandhaltung von Spritzgussmaschinen tätig war. Während meiner Ausbildung leistete ich auch Bereitschaftsdienste, weswegen mir selbständiges Arbeiten keine Probleme bereitet.  Beide Abschnitte gewähren mir Kenntnisse sowohl in mechanischen als auch in elektrischen Angelegenheiten, was mich flexibel für zukünftige Aufgaben macht.        

In dem von Ihnen gestellten Mitarbeiterprofil finde ich mich wieder, ich weise eine hohe Flexibilität auf, bezogen auf Arbeitszeiten sowie auch auf Orte. Eine Reisebereitschaft ist daher auf jeden Fall gegeben und sogar willkommen. Durch meinen Fleiß und meiner Wissbegierde bin ich immer froh über neuen Input und meine gute Aufnahmefähigkeit erlaubt es mir, neu erlernte schnell umzusetzen, was eine Einarbeitungszeit wesentlich verkürzt. Auch scheue ich keinen Kontakt zum Kunden  

Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Vorstellungsgespräch von meinen Stärken. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher besonders.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wie schreibt man Bewerbung für innerbetriebliche Fortbildung im öffentlichen Dienst?

Es wurde bei uns eine innerbetriebliche 3jährige Weiterbildung als Fachwirt angeboten. Erforderlich ist eine Bewerbung, anschließend ein Auswahlverfahren mit 2 Prüfungen (schriftlich/mündlich).

Die Bewerbung soll per E-Mail erfolgen. Was gehört alles zu der Bewerbung? Ist ein Anschreiben ausreichend? Und wie formuliert man dies?

Ist folgendes ausreichend?

seit 4 Jahren arbeite ich in XX als XX und die tägliche Arbeit macht mir nach wie vor viel Freude. Um meine Fachkenntnisse sowie meine berufliche Qualifikation auszubauen und zu erweitern, möchte ich die Möglichkeit ergreifen, die Weiterbildung als Fachwirtin zu absolvieren und mich hiermit um die Teilnahme für die Fortbildung bewerben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir die Möglichkeit einräumten... MFG

...zur Frage

Weiterbildung oder neue Ausbildung

Hi Leuten, ich habe eine Ausbildung zum Flachglasmechaniker gemacht,jetzt bin ich am überlegen eine Weiterbildung zum Meister oder Techniker zu machen. Das Problem ist nur die Schule ist ca 300 km weit weg. Und es gibt hier kaum eine Firma die einen Meister oder Techniker im Glasbereich suchen. Das heißt ich müsste dann weiter weg ziehen und das geht schlecht. Kann ich nach dem Meister auch einen Technischen Betriebswirt machen und in einem anderen Bereich Arbeit finden? Wohne in NRW,Lippe.

Oder ich mache eine neue Ausbildung im Kunststoff- oder Metallbereich. Und mache dann in dem Bereich eine Weiterbildung, weil ich denke,dass es dort auch mehr Firmen gibt und mehr Leute gesucht werden.

Wozu würdet ihr mir raten?

...zur Frage

Betriebsleiter einstellen ohne Vergütung?

Kann ich jemanden als Betriebsleiter in meiner Firma einstellen ohne ihm einen Lohn zu zahlen? Ich brauche einen Meister und ein Freund ist bereit mir zu helfen (besitzt Meister Qualifikation), ohne ein Gehalt beziehen zu wollen.

Ist dies möglich? Wenn ja, wie muss so ein Betriebsleitervertrag dann aussehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?