sollte eine gute freundin es einem sagen, was andere über einen lästern? oder still bleiben?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das kann sie muss sie aber nicht unbedingt tun. Es kann gute Gründe geben es zu verschweigen zum Beispiel dann wenn zu erwarten wäre das es die Freundin sehr deprimieren würde was da über sie erzählt wird und andererseits kann es auch gute gründe geben es ihr zu erzählen damit sie nicht unvorbereitet ist. Das kommt also immer auf die jeweilige Situation und auch die Psyche der Freundin an und die richtige Entscheidung zu treffen ist sehr schwer und es kann auch völlig daneben gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hmm.. vllt. hat sie mitgelästert, und wenn sie dir erzählt das eine person über dich lästerst, wirst du zu ihr gehen, und die sagt dann das deine freundin mitgemacht hat.. Also ich finde schon man sollte es sagen, ich würde es auch wissen wollen. aber manchmal sind andere freunde wichtiger.. und dann möchte man doch nicht die wichtigere freundin verlieren, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde egal wie schlimm es ist sollte sie es sagen... es kommt ja schließlich nicht von ihr. Außerdem sollten Freunde ehrlich zu einander sein!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal sollte eine gute Freiundin für die andere einstehen und derartige Lästereien unterbinden. Sollte sie dann den Eindruck gewinnen, dass das nicht viel hilft und ihr eventuell noch anders schaden könnte - dann sollte sie ihrer Freundin schon sehr vorsichtig beibringen, dass über sie Gelästert wurde ohne das sie das verhindern konnte.

Den Inhat der Lästerung sollte sie nach Möglichkeit nur dann erwähnen, wenn sie danach gefragt wird und dieser die Freundin nicht zu tiefst kränken würde. Manchmal ist es auch besser das zu verschweigen, wenn man sicher ist, dass dieses keine besonderen Folgen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte nicht, dass meine Freunde mir erzählen, wenn über mich gelästert wird. Mit so etwas wie Lästerei sollte man sich nicht beschäftigen. Du darfst dir da keine Gedanken machen, die, die Lästern sind nur neidisch. Meine Freundin hat mir mal gesagt: ,,ich hab gehört wie x was über dich gesagt hat." und ich meinte nur: ,,Ich möchte nicht wissen, was x gesagt hat." dann bin ich zu x gegangen und hab gesagt: ,,ich hab gehört, dass du über mich gelästert hast. Wenn du mir was mitzuteilen hast, dann sag's mir auch ins Gesicht." Ich bin echt froh, dass ich das getan habe. :)

Du musst dir nicht so viel aus der Meinung anderer machen, wenn du selbst an dich glaubst, wirst du immer GUTE und WAHRE freunde haben. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, das ist schon gemein, dir nur zu sagen, dass jemand was schlechtes über dich gesagt hat, aber mal ehrlich, kann es dir nicht total egal sein, was die gesagt haben, wenn deine Freundin das doch eigentlich anders sieht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, das kommt immer auf diese geheime Sache an. Manche Dinge können einfach sehr verletzend sein. So sehr, dass man sie dem "Opfer" nicht mal mitteilen will, obwohl (oder gerade WEIL) man befreundet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal hätte deine Freundin sofort einschreiten können und eindeutig Stellung beziehen, um so eine Situation abzukürzen. Auch Lügen und falsche Behauptungen gehörten sofort richtig gestellt. Das gebietet schon der Anstand, erst recht die Freundschaft ! Dann wäre den Mädels schnell klar gewesen das sie an der falschen Adresse sind, wenn es darum ging nachteilig über dich/andere zu tratschen.

Hat es sich nicht vermeiden lassen Ohrenzeuge von negativen Gerede zu werden, ist es zwar sinnvoll zu überlegen was man wiedererzählt, aber Andeutungen machen und dann schweigen, ist nicht gerade die feine Art.

Du darfst zurecht erwarten das deine Freundin in deiner Abwesenheit für dich eintritt. Ehrlichkeit, Vertrauen, Rückhalt und Verständnis sind die Grundpfeiler einer echten Freundschaft!

Offensichtlich hat sie sich auch nicht korrekt verhalten, sonst wäre daraus kein Problem entstanden. Das einzige was hier noch hilft ist ein offenes Gespräch! Danach wirst du wissen ob sie eine echte Freundin ist ....

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstens 8 Monate :O das ist zuviel ich mein ihr seid Befreundet du willst doch nicht das es i-wann keine Chance gibt... also 1. löse diesen Streit sage einfach bitte lass uns nochmal drüber reden und du es gerne wissen wollen würdest aber wenn sie es nicht sagen will es auch ok ist 1. vllt sieht sie das du verständniss hast und sagt es dir doch odder 2. du weißt nicht um was es geht es muss ja ned sein das es was über dich schlimmes ist oder so vllt ist es besser du wüsstest es nicht vllt will sie dich nur beschützen... ALSO LÖSE DEN STREIT BESIEGTE DEIN EGO ( ICH KENN DES AM ENDE ENTSCHULDIGEN SICH MEISTENS BEIDE) und du hast deine Freundin wieder, denn der Streit ist nicht sinnvoll :( Sry wegen rechtschreibfehler :D Lg julii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, Lästereien sind es echt nicht Wert, sich damit zu beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sie nicht weiß, macht sie nicht heiß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?