Sollte ein Jugendlicher einen eigenen Fernseher besitzen?

8 Antworten

Ich habe als Kind einen geschenkt bekommen - und das war bereits in den 70er Jahren. Zwar hatte es da nur 3 Programme, aber ich fand es toll, mich zurückziehen und mir "mein" Programm anschauen zu können. Heute kommt allerdings so viel Müll im Fernsehen, dass man generell daran denken könnte, die Kiste abzuschaffen.

Ich hatte auch so ein uralt Schwarz-Weiß-Gerät. Meine Eltern hatten sich damals einen neuen gekauft und ich bekam dann den alten. Und ich war trotzdem eine Leseratte und habe mich gesund entwickelt :)

0

Es ist praktisch und o.k., wenn ein Jugendlicher einen eigenen Fernseher hat. Die Sachen die er gucken darf, können ja trotzdem abgesprochen werden und jeder kann gucken was er möchte.

Es kommt darauf an. 1. Wie alt ist das Kind? 2. Hat das Kind einen eigenen Fehrnseher verdient. 3. Wen ja, setzt eine Zeit wie lange es schauen darf. 4. Gleich ankündigen, wenn es mit den Hausaufgaben nicht mehr klappt, fliegt der Fernseher wieder raus. Warum nicht, im gewissen alter wollen die Kinder auch privat sein. Hauptsache die Eltern wissen was im Kinderzimmer geschied.

Was möchtest Du wissen?