Sollte die Wehrpflicht wieder eingesetzt werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Diese Frage erledigt sich in dem Moment wenn eine Gefaerdungslage der Bundesrepublik Deutschlands eintreten wuerde. Was das auch heissen moege?

Sie ist ja nur ausgesetzt, somit braucht es keine grossen Palaver im Parlament, um die Wehrpflicht wieder in Kraft treten zu lassen.

Im Moment besteht da kein Bedarf, junge Leute scheinen sich reichlich bei der Bundeswehr zu bewerben, somit haben wir genug Soldaten.

Einen Krieg darf es ohnehin nicht geben, dann wuerde der Vorlauf, den man brauchte, um junge Rekruten auszubilden, nicht reichen.

nö. ich wäre ja eher dafür, dass weltweit waffen (außer für sport oder jagt zwecke) und militär abgeschafft werden.

daher bin ich auch gegen die wehrpflicht.

Waffen sind zur Verteidigung da. Und dass alle Waffen verschwinden ist utopisch. Deswegen ist ihre Argumentation hinfällig

0
@ackerland06

eher zum angriff... und ja leider ist das ne utopische ansicht, aber dennoch meine meinung.

ich geh gerne mal auf den schießstand und baller da rum, aber kriege führen zu nichts, wie man in der vergangenheit gesehen hat.

1

Ist es nicht so,dass die nur pausiert ist?
Also in einem richtigen Kriegsfall mit einem anderen souveränen Staat wird die wieder eingeführt und weil das mittlerweile eher unwahrscheinlich ist,nein.

Nein, derzeitig ist die Rückkehr zur Wehrpflicht, bzw. die Wiederinkraftsetzung nicht erforderlich.

Weiterhin bleibt zu beachten, dass z.B. bei einem Verteidigungsfall immer noch Artikel 12a des GG zum Tragen kommt.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_12a.html

Nein, ist nicht notwendig, wir haben keine äußeren Feinde in Form von feindlichen Armeen.

Nein keinesfalls. Die Wehrzwangsarbeit ist eines modernen Staates unwürdig, die Abschaffung dieses perversen Ausbeutungssystems war ein notwendiger und richtiger Schritt. 

Was möchtest Du wissen?