Sollte die Polizei härter durchgreifen?

7 Antworten

Ich würde jemanden, der einen Polizisten (oder Sanitäter oder Feuerwehrmann) auch nur verbal bedroht, mit einer Mindeststrafe von einem Jahr belegen - sofort und ohne viel Federlesens.

Das Beleidigen oder Besprucken, 6 Monate.

Wer ihn tätlich angreift, 3 Jahre, zu mehreren oder mit Gegenstand, 5 Jahre, wird er verletzt, 10 Jahre, wird er schwer verletzt, lebenslänglich.

Darüber hinaus würde ich einen eigenen Straftatbestand draus machen, nicht befolgen von Orndungsanweisungen von Hoheitsträgern. Wer blöd rumsteht, gafft , im Weg steht und sich auf Aufforderung nicht entfernt oder bei Halt nicht sogleich stehen bleibt, Geldstraße oder Haft bis 3 Jahre.

Und nicht lange fackeln, auch nicht "so schlimme Jugend...." oder sowas, fadengerade und tupfengenau durchsetzen.

Dann hört das auf.

Das sehe ich auch so ! Unsere Jugend ist schlimm !

0
@Siegono

Nein, nicht "Die Jugend". Das ist mir zu pasuchal.

Einige Mitmenschen sind schlimm.

Für die allermeisten würde eine Anziehung der Folgen bei Fehlverhalten ggü. Polizisten und Hilfskräften keinerlei Bedeutung haben - weil sie sich benehmen können.

Für einige jedoch schon - und genau um die gehts.

0

Es sind nicht nur die Polizisten, die viel einstecken müssen. Auch Sanitäter, Ärzte und Pflegepersonal werden wie Schuhsohlen behandelt.

Und sie werden angewiesen, sich ausschließlich deeskalierend zu verhalten.

Nebenbei muss man sich mit Diskussionen um die angeblich so erheblich angestiegen Polizeigewalt rumärgern. Über den schroffen Ton in Altenheimen, dass Sanitäter ausflippen, wenn man sie bei der Arbeit behindert ...

Der Mensch wird nicht gern reglementiert, limitiert und sanktioniert. Er kommt dann mit Würde und Menschenrecht, Wahrung der Privatsphäre und solchem Schnickschnack.

Ganz Durchgedrehte meinen sogar, ein Polizist müsse IHNEN gehorchen, weil sie sich als seinen Arbeitgeber/Soldzahler verstehen.

Härtere Strafen nützen da eher wenig, denke ich. Es macht den Graben nur tiefer.

Gruß S.

"um die angeblich so erheblich angestiegen Polizeigewalt" wenn 2 Bullen Karren durch ne Menschen Masse fahren. Die Bullen Schießereien anfangen etc. Kannst du mir nicht sagen das sie Polizeigewalt sinkt..

0

Polizisten sollen härter vorgehen dürfen das wäre schon angepracht.Werden beschimpft angegriffen usw.und wenn die sich wehren werden sie zur Zielscheibe.

Und wenn dan noch ein Täter aus einen anderen Land kommt heisst es Rassismus richtig nein.Aber dafür müsste sich was in der Politik tun neue Überarbeitungen von Gesetzen sich der Sitvation mal anehmen.Bei Rechts funktoniert es wieso da nicht auch?Aber so wird es wohl bleiben.Wähler wählen ja danach.

Dan käme der Spruch Rassismus.Ich finde es auch nicht richtig das Polizisten nicht durchgreifen dürfen gerade in Fällen wo es wirklich angebracht wäre.Aber dazu bräuchte Deutschland eine Regierung die das ermöglicht.Sich der Sitvation anpasst.Und haben wir die???Oder bekommen wir die mal?

Warum soll es härtere Strafen dafür geben? Ich meine ich werde auch ab und zu dumm angemacht...und außerdem gibt es doch genug Gesetze, die die Polizei schützen

Finde ich nicht ! Eher Zu wenig !

0
@Siegono

Warum sollten Polizisten überhaupt besonderen Schutz erhalten? Ich meine, die sind ja keine Kinder und wissen sich im Zweifelsfall zu wehren

0
@Jojo886

Um dann dem Vorwurf der "Polizeigewalt" ausgesetzt zu werden?

1
@Siegono

Damals saß ich in der Bahn, war auf dem Weg nach Magdeburg. 2 türkisch aussehende Kinder sind in die Bahn reingestiegen und wurden von den 4 riesen Männern blöd angemacht. "Ey ihr seid ihr auch einer von diesen Syrern?..". Ich hab nichts gemacht, weil ich natürlich Angst vor denen hatte. Die Zugbegleiterin hat das gehört und nichts unternommen. Nicht Mal ein Wort und das ist Ungerechtigkeit, nicht dass der Polizist nicht genug Respekt erhält, der kann durchaus reagieren

0
@Sirius66

Du sagst es doch "Vorwurf". Das kann man widerlegen, da zumal Kollegen als Zeugen einspringen können.

0
@Sirius66

Damit wollt ich sagen, der Polizist ist jetzt nicht die Person, die es so schlecht in der Gesellschaft hat.

0

Was möchtest Du wissen?