Sollte der Mindestlohn regional in Deutschland angespasst werden?

3 Antworten

Ich finde schon. Wenn ein Mindestlohn wirklich was bringen soll muss er sich an den Lebenshaltungskosten vor Ort orientieren. Wo die Mieten besonderst hoch sind bleibt sonst kaum noch Geld zum leben. So wie der Mindestlohn jetzt ist bringt er nur manchen Regionen etwas

Nein. Das soll der Markt regulieren. Wenn jemand in München einen Arbeitnehmer haben möchte, wird er ohnehin wohl mehr als Mindestlohn anbieten müssen, sonst bekommt er halt niemanden.

Nötig wäre eine Anpassung nur dann, wenn der Staat verdeckte Subventionen durchführt, indem zB die Jobcenter Menschen zwingen, für Dumpinglöhne zu arbeiten (und aufzustocken) und so die faire, marktgerechte Bezahlung und Entlohnung unterläuft.

du kennst dich halt in München nicht aus. In der Gastro und im Hotelgewerbe wird nur Mindestlohn gezahlt, auch mit Fachausbildung und da gibt es keinen München Aufschlag. Arbeitslose gibt es auch in München genügend und durch den Arbeitszwang funktioniert das System eben doch wieder (wer eben blöd genug ist, sich dem Zwang zu beugen) ...

0

Beim Mindestlohn in Vollzeit verdient man bei LStKl. I  1115 Euro netto.

Dürfte bei den in München gültigen Mietpreisen bedeuten, dass Du vermutlich sogar noch ergänzende Leistungen  nach SGB II bekommen kannst.

und der Steuerzahler darf das also wieder bezahlen. Und weil man, selbst wenn man 45 Jahre lang unter Mindestlohn arbeiten würde, niemals als Rente das Niveau der Grundsicherung erreichen würde, darf der Steuerzahler später schon wieder ran. D.h. Umverteilung von der Allgemeinheit zugunsten der Kapitalisten und Unternehmer ... . Perfide das System hier. Und dann wundert man sich, dass die Schere zwischen arm und reich immer größer wird ?

0

1115.- stimmt nicht, wie kommt du darauf? Ich nutze den Brutto-Netto Rechner von Spiegel-Online und den aktuellen Mindestlohn von
8,84 ...

0
@SalamAleikumx

Da sind es 1092€.

1115 sind bedeutend näher dran als Deine 1000€.

0
@Crack

Vollzeit heißt: 40 Wochenstunden X 4,3 Wochen = 172 Stunden X 8,84

0

was machen wen sich der Meisterbrief nicht mehr lohnt?

Hallo, ich Arbeite seit 5jahren in einen mittelständischen Bäcker-unternehmen als Meister, obwohl ich seid Arbeitsbeginn vor 5jahren immer gute arbeit, viele Überstunden Regelmässige 6 tage Wochen und nie ein Krankenschein gebracht habe, kann und will mir mein Chef keine Lohnerhöhung geben. dank dem Mindestlohn stieg das Gehalt von meinen Kollegen an bis zu 30% nur irgendwie blieb ich auf der Strecke

nun frag ich mich was kann ich machen? lohnt es sich überhaupt noch als Handwerksmeister zu arbeiten? sollte ich mich weiter bilden (und wen was?) oder gänzlich nochmal eine neue verkürzte Ausbildung machen? ich bin 25jahre alt und liege momentan gerade mal bei 1euro übern Mindestlohn. Ich will nichts schlechtes übern Mindestlohn sagen und freue mich natürlich auch für meine Kollegen, dennoch finde ich das man wen man eine Weiterbildung gemacht hat, auch Lohntechnisch angeglichen werden sollte. kann mir wer helfen?

...zur Frage

Lohn es sich für Mindestlohn zu arbeiten?

Wegen meiner Behinderung schaffe ich keine Ausbildung. Aber lohnt es sich für den Mindestlohn überhaupt zu arbeiten? Da hat man ja mit Sozialhilfe mehr. Ich lebe doch nicht nur um zu arbeiten. Oder doch?

...zur Frage

Wozu soll ich arbeiten?

Wozu soll man heutzutage noch arbeiten, wenn sich Arbeit nicht mehr wirklich lohnt? Bei den meisten Jobs verdient man nicht mehr als Mindestlohn, da verdient man mit Hartz 4 fast mehr. Auch viele Ausbildungsberufe. Lohnt sich Arbeit überhaupt noch? Irgendwie nicht oder? Und Altersarmut ist auch vorprogrammiert. Aber es gibt auch viele Studenten die keinen Job finden und dann irgendein unterbezahlter Job annehmen müssen. Wozu soll man überhaupt noch arbeiten?

...zur Frage

Stadt München Arbeitsbeginn?

Hallo ich bin zurzeit im Abschlussjahr zur Kinderpflgerin und möchte in September anfangen zu arbeiten bei der Stadt München. Kann man auch später anfangen bzw.mit der Stadt München ausmachen das man später anfängt zu arbeiten? Danke Vorraus

...zur Frage

Kann jeder Erfolg haben?

Kann eigentlich jeder erfolgreich werden durch harte Arbeit? Oder hat Erfolg auch viel mit Glück zu tun? Ich meine es gibt doch viele die hart arbeiten aber nie wirklich erfolgreich werden, oder? Und dann gibt es Menschen die aufrgrund einer Krankheit oder Behinderung ja nicht wirklich hart arbeiten können. Führt harte Arbeit wirklich zum Erfolg?

...zur Frage

was ist besser BMW oder audi?

ich komme aus audi stadt ingolstatd da arbeiten mein eltern.ich werde ab 10 monat bei Bmw München als innenaustatter arbeiten .es ist zwar weit aber ich muss es machen.und kann ich da bmw auto leasing so wie beim audi ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?