Sollte Bargeld abgeschafft werden?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Nein weil... 80%
Ja weil... 20%

22 Antworten

Nein weil...

... es der Industrie die Möglichkeit geben würde, dank Kartenzahlung Millionen Daten über unser Kaufverhalten zu registrieren, zu speichern und an Dritte weiter zu verkaufen. Zudem bestünde für die Banken die Gelegenheit, Kontoführungsgebühren und Strafzinsen in nie gekannte Höhen zu treiben. Außerdem – und diese Gefahr ist weitaus größer einzustufen – sind die Politiker in erster Linie daran interessiert, die totale Kontrolle über das „Wahlvieh“ zu besitzen und gläserne Bürger zu erschaffen.

Würde es nicht. Du hast keine Ahnung, wie Kartenzahlung funktioniert.

Der Rest deiner Argumentation tut so, als würde man heutzutage sein Gehalt in bar beziehen, Miete bar zahlen usw. Das ist nicht der Fall.

0

Bargeldlose Bezahlung ermöglicht Kontrolle, Überwachung... Jetzt könnte man sagen:

Ich hab ja nichts zu verbergen.

Mal ehrlich, warum schliesst ihr denn dann euere Wohnung ab? Warum besprecht ihr bestimmte Dinge nur, wenn die betreffende Person im Raum ist und nicht in aller Öffentlichkeit?

Nein weil...

Nein, denn das führt zu der vollkommenen Kontrolle der Bürger und macht sie gläsern, was diese Auswirkungen hat:

  • Jeder weiß nicht nur, WAS du gekauft hast, sondern auch WANN und WO.
  • noch mehr personalisierte Werbung, mit der man zugeschüttet wird
  • Privatsphäre und Intimsphäre wird verletzt - wen geht es was an, ob und was ich im Sexshop bestelle
  • Man kann kein Trinkgeld oder keine Spende mehr geben, ohne dass dies ersichtlich ist
  • Ohne Bargeld kann der Staat Negativ-Zinsen einführen, denen sich keiner mehr entziehen kann
Jeder weiß nicht nur, WAS du gekauft hast, sondern auch WANN und WO.

Stimmt nicht.

noch mehr personalisierte Werbung, mit der man zugeschüttet wird

Stimmt nicht - wo soll die herkommen?

Man kann kein Trinkgeld oder keine Spende mehr geben, ohne dass dies ersichtlich ist

Das ist doch was gutes - keine Steuerhinterziehung und illegale Finanzierung mehr.

Ohne Bargeld kann der Staat Negativ-Zinsen einführen, denen sich keiner mehr entziehen kann

Das kann er auch so.

0
Nein weil...

Bargeld ist schnell verfügbar und funktioniert im Zweifel auch dann, wenn die komplette Technik versagt. Meiner Meinung nach, braucht man immer eine elektroniklose Alternative. Zudem führt die Abschaffung von Bargeld wieder einen Schritt weiter in die totale Überwachung, die zum einen gar nicht nötig wäre und erheblich die persönliche Freiheit einschränkt. zudem wäre dieses Modell auch nur begrenzt funktionsfähig, da die Leute, die es von Missetaten abhalten soll, immer wieder einen Weg finden werden, neue Schlupflöcher zu generieren.

Ich bin dagegen!!!

Nein weil...

Ich finde mit Bargeld hat man immer noch eine bessere Übersicht was man hat. Wenn man hier und da mit der Karte nur zahlt finde ich kann man schnell den Überblick verlieren

Hat man nicht - Bargeld gebe ich aus und es ist weg, ich habe keine Ahnung wann und wo und wofür es ausgegeben wurde. Zahle ich per Karte, sehe ich live und ganz genau, wann ich wo was ausgegeben habe.

0
@Trolljagd

Du siehst aber was du im Geldbeutel hast. Ich zahle z. B. lieber mit Bargeld, aber da hat jeder ja seine Vorlieben :) der eine bevorzugt das Plastikgeld und ich eben das richtige Geld, weil es für mich ein besserer Überblick ist, aber ich spreche jetzt auch nur von mir.

0
@Natimichl

Jo, soll ja auch erlaubt sein. Aber es sollte flächendeckend Bar- und Kartenzahlung möglich sein, dann sind alle glücklich - bis auf ein paar Spinner.

0
@Natimichl

Nein, eben nicht. Aktuell kannst du in Deutschland nicht ohne Bargeld unterwegs sein, es gibt keine flächendeckende Kartenakzeptanz. Leute aus anderen Ländern sind regelmäßig entsetzt, wenn sie in das angeblich moderne Deutschland kommen und hier zahlungstechnisch das tiefste Mittelalter vorfinden!

1
@Trolljagd

Ja das meine ich ja es soll beides beibehalten werden Bargeld und Karten. Und so ganz ohne Bargeld fühle ich mich auch immer unwohl wenn ich wo bin ;). Ich habe gerne immer mind. 20 Euro einstecken, wenn doch mal was ist. Karte kann ja auch mal defekt sein.

0

Was möchtest Du wissen?