Sollte Auto fahren schon ab 16 erlaubt werden?

...komplette Frage anzeigen
Support

Hallo honeybabe007,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Wenn du mit der Community chatten möchtest, kannst du das im Forum tun: www.gutefrage.net/forum. Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und / oder Antworten zu beachten. Vielleicht schaust Du diesbezüglich auch noch mal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy Vielen Dank für Dein Verständnis. Und viele Grüße, Ted vom gutefrage.net-Support

16 Antworten

so! mal an alle... jeder sagt nein, niemals u.s.w..... aber ich hab mal ne andere frage wie alt seit ihr und habt ihr den führerschein? ich glaube ich seit mindst alle über 25 und habt den führerschein oder nicht? ich bin 16! ich will mein Führerschein... also wieso sagt ihr Nein? wie ich fahre geht euch nichts an! und noch was... also einen unfall zu machen oder verursachen! das kann jeder.. egal wie alt der jenige ist! ich kann 99 sein und seit meinem 18 lebensjahr ein führerschein ich kann trozdem einen unfall bauen... oder ich kann 18 sein und gestern mein führerschein bekommen und ich könnt einen unfall machen es kommt nicht drauf an wie man fährt sondern wie man sich einschätzt! und viele können sich selber nicht einschätzen... und wer autofährt und noch getrunken hat! das sind meistens die über 18! v.d würd ich net ma immer auf die kleinen die schuld schieben... also im fernsehr seh ich nur 18-29 jährige die saufen und auto dann noch fahren und gegen einen baum oder was weiß ich fahren wie blinde vögel.......... ich sag selber nichts mehr weil das hat keinen sinn... mit sone egoisten hier zu reden die nur an sich selbst denken und den anderen nichts gönnen wollen... oder es mal versuchen zu lassen...

das ist schon ok,wenn man das so aufbaut,wie es jetzt mit dem autofahren ab 17 geregelt ist.indem die erziehungsberechtigten mitfahren,dann können die fahranfänger sicherer werden und mit 18 dann schon sicherer am straßenverkehr allein teil nehmen

Bitte nicht. Manche fahren schon ab 18 Jahren nicht vernünftig. Guter Freund von mir dessen 18 jähriger Sohn war zu schnell in der Kurve. Er hat es nicht überlebt. Ich habe meinen Patenkind zum Führerschein ein Sicherheitstraining geschenkt. Hintergrund: Er soll lernen das die Physik nichts verzeiht.

Nein. Ich kann mir vorstellen, dass dann die Unfallrate wieder sehr steigen würde. Es gibt schon genug Autounfälle, die von Fahrern zwischen 18 und 19 verursacht werden.

Reicht es nicht, daß man nun schon mit 17 (begleitet) fahren darf?

Ein bißchen emotionale Reife muß schließlich auch vorhanden sein. Und viele sind mit 16 noch voll in der Pubertät mit allen (fürs Autofahren negativen) Begleiterscheinungen.

SadOne 23.11.2008, 15:30

DH

0

Niemals, passieren schon genug Unfälle mit unverantworlichen Jugendlichen, lieber erst ab 21

auf öffentlichen strassen keinesfalls. auf verkehrsübungsplätzen von mir aus auch ab 14

Das würde allerdings der Automobilindustrie aus der Krise helfen.

Zieh nach Amiland da kannst du mit 16 Auto fahren.

bitte mit begründungen

bitmap 23.11.2008, 15:49

Das hättest du in deiner Frage schreiben sollen. Hier sieht das kein user, wenn er nur auf seine Antworten klickt!

0
Support1 23.11.2008, 22:31

honeybabe007,

bitte sei doch so nett und nutze in Zukunft für Antworten zu deinen eigenen Fragen das Kommentarfeld anstatt des Antwortfeldes. Vielen Dank und viele Grüße, Ted vom gutefrage.net-Support

0

Manche dürften nicht mal mit 20 Jahren, bei ihrem Fahrstiel, den Führerschein haben. Nein danke.

Für manche ist mit 61 noch zu früh !

Aber wirklich nicht !

Ja klar, aber bitte nur in einem Tretauto... :-)

Nein danke. Die jungen Autofahrer sind teils mit 20 noch zu unreif.

Ja, das mitfahren schon ;-)

Was möchtest Du wissen?