Sollt ich mir Sorgen machen das er mir fremd geht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also ich finde, dass du dir durchaus Sorgen machen solltest und dass du überhaupt auch schon länger so ein komisches Gefühl in dir trägst.

Auch wenn es viele Männer so machen, wie dein derzeitiger Freund, heißt das noch lange nicht, dass dies normal und gut so ist.

Ist es in Wirklichkeit nicht so, dass bei euch irgendwie die wahre Liebe auf der Strecke geblieben ist oder einfach noch nie so richtig da war?
Manchmal möchte man das überhaupt nicht wahr haben und redet sich dann alles schön.

Aber sei mal ehrlich!!!!
Willst du so einen Mann, der sich nach anderen Frauen umschaut und sogar dabei konkret wird?
Ist es das, was du dir immer gewünscht hast?

Oder wolltest du eigentlich alleine für einen Mann ausreichend und liebenswert genug sein?

Ist sicherlich hart für dich, das wissen wir hier alle.
Aber mach nicht den Fehler und schaue darüber hinweg, und rede dir irgendwas schön.
Sei besser ganz ehrlich mit dir selbst und vor allem!!!!  sei dir selbst treu!!!!!

Bist du das? Bist du dir selbst oft genug treu?

Denn nur so können auch andere Menschen dir treu sein!!!

Überprüfe mal deine Gedanken, die du so über dich hegst und pflegst. Vielleicht sind da welche dabei, die du dringend ändern solltest, weil sie einfach zu mies sind....  ;-)))))9

Bleib weder aus Bequemlichkeit noch aus Schmerzvermeidung bei ihm.
Wenn du das nicht willst, dann entscheide dich eindeutig und handle entsprechend.
Du musst ihm keinen Vorwurf machen, nicht zwingend, aber gib dich nicht für so etwas her.

Wenn die Liebe nicht ausreicht und er mehr will, dann lass ihn gehen, aber gebe dich nicht für so etwas her!!!!

Das solltest du dir unbedingt wert sein!!!!

Also ich wäre lieber allein, wäre eben ich selbst lieb zu mir, als dass ich das akzeptieren würde.
Für mich wäre das ein Vertrauensbruch und auf so etwas hätte ich absolut keine Lust.

Was willst du? Sei mutig und setze dich dafür auch ein!!!
Ohne Vorwürfe, denn er darf ja machen, wie er meint. Auch keine Gespräche, er wird sich sicherlich nicht ändern! Und auch gar nicht ändern lassen wollen!!!!!

Und wirklich trauen könntest du ihm doch sicherlich auch nie mehr wieder....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosenblad
06.10.2016, 18:53

Als "gestandener" Mann kann ich Mefistas Antwort nur noch unterschreiben.  Dein Partner und "Freund" sollte sich schon danach fragen lassen ob für Dich überhaupt noch ein Platz in seinem Schwellkörperdenken - seinen Membrun virile "gefällig" (Hier)Sein - hat und was mit welchen Inhalten, welchen Gefühlen und welchen Zielen er die Liebe zu Dir gedenkt auszufüllen resp. nach Deinem, wichtigen, ganz wichtigen, Befindlichkeiten, Zielen und Gefühlen zu fragen; wenn er dazu nicht im Stande ist, solltest Du Dich, wie Mefista treffend schreibt, Dich wieder Dir selbst zuwenden. Punkt

2

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  • Er sucht im Internet nach Szenarien, die er später als Vorlage zur Selbstbefriedigung verwendet (es gibt Personen, die hier recht realitätsnahe Szenarien bevorzugen).
  • Er "reagiert" nicht im realen Leben ausgelebte Phantasien mental im Internet ab.
  • Er spielt zwar mit dem Gedanken, setzt ihn aber nicht um.
  • Er recherchiert und nutzt die Recherche für eine Umsetzung.

Wie sollen wir da entscheiden können, was er konkret macht? Da hättest Du weit mehr Möglichkeiten, hier Wahrscheinlichkeiten zuzuordnen, von uns kannst Du nur hören, daß es nicht auszuschließen wäre, was aber allgemein alle Wahrescheinlichkeiten größer Null beinhaltete, also die Wahrscheinlichkeit für Fremdgehen durch Deine Beobachtungen nicht deutlich gegenüber dem "Standard" erhöht wurden (in den Fällen des Abreagierens wäre die Wahrscheinlichkeit sogar gesunken).

Weit eher solltest Du dir selber zwei Fragen stellen:

  1. Was kann ich machen, damit er nicht nach sexuellen Phantasien suchen muß (ein Gespräch auf der Bettkante darüber, was man gleich machen sollte, ist aber nicht sonderlich erotisch)?
  2. Was hat mich dazu getrieben, seinen Internet-Verlauf zu kontrollieren?

Denn Du hast Spekulationen, er hat den Beweis, daß Du ihm mißtraust und hinterherschnüffelst, was mindestens genauso kritisch ist wie fremdgehen, da Mißtrauen jeder Beziehung die Basis entzieht. Hier befindest Du dich auch scheinbar in einer sich folgerichtig daraus ergebenden Gedankenspirale, die als solches beziehungsgefährdend wirken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zwar (leider) noch nie eine Beziehung gehabt, aber für mich gibt es zwei wahrscheinliche Möglichkeiten: Entweder wollte er wirklich nur mal wissen was es kostet und wo es möglich ist (vllt will er ja wissen was er sich durch dich spart im Gegensatz zu alleinstehenden Männern :D)

oder

er sucht wirklich eine Abwechslung, dann aber auf die falsche Weise.

Es kommt drauf an was für ein Typ er ist, wenn man sich weit aus dem Fenster lehnt könnte man auch behaupten es sei Ihm unangenehm ist dich darum zu "bitten" (verständlich eigentlich) aber gerne mal die Erfahrung machen möchte (zb angespornt durch die Videos, wo das ja oft vorkommt)

Ich kenne auch euren Beziehungsstatus nicht, aber das einzige was dir Klarheit verschafft ist mit ihm zu reden, möglichst ehrlich. Sag ihm auch zum Einstieg dass du nichts dagegen hast was neues auszuprobieren, dass dich seine Internetaktivitäten nicht jucken aber wenn es real umgesetzt wird ohne dein Beiwissen, dass dich dies belastet.

Auch Entschuldigen fürs "schnüffeln" könntest du dich. Schliesslich war es seine Sache was er im Internet sucht.

So zumindest würde ich dass sehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, man sollte sich grundsätzlich nie Sorgen machen, ob jemand einen betrügt. Wenn er in der Beziehung unzufrieden ist und es machen will, wird er es tun, dagegen kannst du sowieso nichts machen. 

Wogegen du jedoch etwas machen kannst, ist deine Reaktion darauf. Hast du ihn beschuldigt? Dann wäre sein Abstreiten eine verständliche Reaktion. Hast du ihn gefragt, ob er sexuell unzufrieden ist? Daran könnte man nämlich arbeiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo  Lisaxyyx, 

Ich denke nicht das er dich nicht mehr liebt, jedoch braucht er eventuell Abwechslung. Du solltest deinen Freund am besten mal genau darauf ansprechen, so könnt ihr das am besten klären. 


Ich hoffe ich konnte dir helfen! 

- ORIANNAde 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich denke das musst du dir leider tatsächlich Sorgen machen. Wenn er sich so detailliert informiert, spricht das nicht dafür, dass er nur so aus Neugierde geguckt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte dein Freund sich Gedanken machen, weil du ihm hinterher spionierst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest spielt er mit dem Gedanken. Mehr kann man nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon, dass er regelmäßig ein Bordell aufsucht, möglicherweise mit wechselnden Damen, wie viele andere Männer auch, die das nicht daheim bekommen, was sie sich vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?