Solllte man einen Ausbildung haben um eine Bäckerei zu öffnen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Müssen tust du nicht kannst wie schon da steht alle Leute mit entsprechender Qualifikation einstellen aber gerade im back Gewerbe sind Personal mit die größten Ausgaben also wenn du das Geld für dich einstecken willst solltest du schon was anstreben was du dann im laden machst am sinnvollsten ist Bäcker +Meister +Ausbilderschein Dauer min.5 Jahre also viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man solltet zumindest einen Bäcker/in dabei haben, man muss nicht selber Bäcker/in sein. Aber jemand sollte von der Materie schon Ahnung haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himbeere1978
19.11.2016, 15:11

ja.. vor allem der Chef, der den Laden aufmachen will

1

Es ist natürlich sehr vorteilhaft, wenn man Bäcker gelernt hat und BWL studiert hat... dann glaube ich, hat man die besten Chancen, dass das Vorhaben gelingt.

Alternative wäre Franchise...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bäckermeister sollte mindestens sein.. man sollte sich ja mit den Sachen im Laden auch auskennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bäcker wäre nicht schlecht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Bäckermeister wäre gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?