sollen wir morgen zum Arzt ein Termin machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Deine Mutter tatsächlich eine Thrombose hat, muss sie SOFORT ins Krankenhaus. Am besten Taxi rufen und ab!

Jetzt nicht lange damit aufhalten, in Arztpraxen einen Termin auszumachen. Es muss sofort gehandelt werden. Etwas anderes wäre ein Routinetermin. Aber hier scheint es sich ja um etwas Akutes zu handeln!

Ein Gefäßchirurg ist bei einer Thrombose der falsche Ansprechpartner. Eine Thrombose kann nicht einfach wegoperiert werden. Wenn die Thrombose bereits diagnostiziert wurde, dann wurde doch auch eine  Behandlung eingeleitet - oder etwa nicht???

Wenn keine ärztliche Diagnose - wie kommt ihr dann drauf, dass es eine Thrombose ist?

Wer hat denn nun die Thrombose? Deine Mutter oder die Deiner Freundin? Und wie kommt ihr überhaupt drauf, das es eine Thrombose ist?

Deine Mutter darf jetzt nicht mehr laufen, dann löst sich der thrombos und dann wird es mehr als gefährlich! Ruft ein Taxi und sofort ins Krankenhaus! Vorm aussteigen holst du deiner Mutter einen Rollstuhl! Sie darf absolut nicht laufen!!

Die Chirurgen können im Moment nichs machen, sie sollte unbedingt ein Krankenhaus aufsuchen. Schnell!

Sie muss mit Thrombose ins KRANKENHAUS sorry?!

Natürlich sollte man ein Termin vereinbaren, ist immer das Beste !

Was möchtest Du wissen?