Sollen wir es versuchen und bringt es sich überhaupt etwas wenn er balb für lange Zeit ins Ausland fliegt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast dich gegen ihn entschieden und er macht nun das einzig richtige, da du jetzt doch was fühlst. Er beendet es, um dich nicht noch mehr zu verletzen. Lass los und konzentriere dich erstmal nur auf dich. Das Leben geht weiter. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er das nicht mehr möchte, wirst du nicht viel davon haben, bis Mai so weiter zu machen. Du kannst die Rechnung nicht einfach ohne den Wirt machen. Akzeptiere also seine Entscheidung.

Du schreibst, dass du damit nicht leben willst und kannst - bedeutet das, dass du morgen tot umfällst, wenn ihr keinen Kontakt mehr habt? Wie soll das gehen? Bleibt dein Herz stehen? Erleidest du den Hirntod? Oder bist du gedanklich schon auf dem Weg, ihn mit Selbstmord zu erpressen? Sieh der Realität ins Gesicht: Du kannst damit leben. Und wenn du es willst, dann kannst du damit auch leben wollen. Der morgige Tag wird vorbeigehen, dann geht der nächste Tag vorbei und wieder der nächste. Schneller als du es jetzt glauben wirst, ist eine Woche, dann ein Monat und irgendwann ein Jahr ins Land gegangen und von Tag zu Tag wirst du besser damit leben können, bis du eines Tages gar nicht mehr daran denkst.

Wenn es für dich und dein Zurechtkommen erforderlich ist, den Kontakt abzubrechen, dann brich den Kontakt ab. Wenn du stark genug dafür bist und er das auch wollen würde, könntest du aber auch eine Freundschaft mit ihm führen. Dass eine Romanze zuende geht muss nicht immer automatisch damit verbunden sein, dass man danach nichts mehr mit einander zu tun hat.

Sprecht mit einander, klärt auf reife Art und Weise die offenen Fragen und entscheidet euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass eure "Beziehung" eine Überlebenschance hat, wenn er für mehrere Monate/1 Jahr in den USA ist. Die Voraussetzungen dafür sind nicht gegeben.

Ob du damit nicht leben kannst oder willst, ist dein Problem. Du wirst es lernen. Du kannst ihn zu nichts zwingen und wenn die Gefühle bei ihm nicht vorhanden sind, dann kannst du nichts machen.

Ich finde seine Entscheidung, jetzt alles zu beenden, sehr vernünftig. Das zeigt im übrigen auch, dass sein Interesse an dir nicht sehr groß sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ER es von sich aus beenden möchte dann lass ihn gehen

Reisende soll man nie aufhalten

Bestimmt hat er noch die Zweite im Petto

Mach Dir nicht selber Herzschmerz Das geht vorbei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?