Sollen Schüler als Strafe für schlechtes Verhalten zu sozialen Diensten in der Schule verpflichtet werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Pro: die Kinder hätten Angst noch einmal asozial zu werden/ die schule hätte Personen, die sich um die Schule kümmern würde, also beim Putzen, Aufräumen,.../ die Personen nehmen der Putzkraft etwas Arbeit/

Contra: es ist unmenschlich/ es wäre meiner Meinung nach Kinderarbeit/ die Kinder könnten nur noch aggressiver werden und  die Wut gegen den Lehrer richten/ Einträge und Verweise haben bis jetzt immer gut funktioniert, mit der veränderten Vorgehensweise könnte eine Aufruhe entstehen/ die Kluft zwischen Lehrer und Schüler könnte größer werden

LG Flo :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst gehört eine Begriffserklärung in die Diskussion, "asozial" ist eine Wortschöpfung aus der Nazidiktatur. Du meinst wahrscheinlich "unsozial".


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OttoK98
10.02.2016, 19:42

Mein Lehrer hat im Thema 'asozial' geschrieben... Aber es hat wahrscheinlich die selbe Bedeutung :)

0

Was möchtest Du wissen?