Sollen Rosenstauden im Winter mit Reisig abgedeckt werden oder genügt es sie anzuhäufeln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Anhäufeln oder das Abdecken der Veredelungsstelle mit Reisig reicht im Normalfall aus. Die Zweige selbst müssen nicht geschützt werden.

Ausnahme sind die Rosenstämmchen, die die Veredelungsstelle unterhalb der Krone haben. Da muss die ganze Krone geschützt werden.

Anhäufeln bei R-Stauden reicht eigentlich, aber bei stärkeren Regenfällen wird das Angehäufelte meistens platt- oder weggespült, dann liegt die Staude wieder ungeschützt im Wetter.

Daher ist ein zusätzlicher Schutz durch festgebundenen Reisig, Stroh, Luftpolsterfolie o.ä. sicherlich die bessere Methode.

Die Rosen werden dir im nächsten Jahr mit reicher Blüte danken, wenn du sie zusätzlich noch mit Reisig vor Frost schützt.

Ich kann mich Little Arrow nur anschließen. Zusätzlicher reisig schützt auch vor Frost.

Ja, so sehe ich es auch. Da kann ich mich meinen Vorbeantwortern nur anschliessen.

Was möchtest Du wissen?