Sollen öffentliche Plätze Videoüberwacht werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schützt möglicherweise vor Kriminalität, bzw. man kann dem Täter schneller nachgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro: Schutz blabla ich denk mal is klar, halt bei überfällen, sexuelle Belästigung.. kann die polizei beweise sammeln
Contra: kosten (auch reperaturkosten bwi Beschädigung) zu hoch, wir wollen keine stasi mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch unbescholtene Menschen würden beobachtet werden, aber das passiert sowieso in jedem Geschäft per Kameras.

Wieso also auch nicht auf größeren Plätzen.

Kameras überall platzieren (Stadt und Land) ist aber sehr teuer für den Staat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In London funktioniert es ja auch super 💪🏻
Klar kann das alles missbraucht werden, aber es erfüllt einen sehr guten Zweck, der Leute sogar daran hindert überhaupt z.B.: eine Straftat zu vollführen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Internet sind sehr wenig Pro Argumente zu finden

Wundert mich nicht.

Zum Glück gibt es immer noch genug Leute, die den totalitären Überwachungsstaat ablehnen.
Die wissen, dass Argumente wie
Wer nichts zu verstecken hat...
die übrigens auch hier zu lesen sind, perfekte Wegbereiter sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lupoklick
25.01.2016, 11:55

Schulschwänzer und Dealer könnten "erwischt werden" -

... da muß doch der Tatenschutz eingreifen ;-)))

1

Was möchtest Du wissen?