Sollen nur Alphajungs/männer Mädchen entjungfern und warum?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Guten Tag erstmal.

Nun wer wenn letztlich entjungfert entscheidet letztlich die Jungfreuliche Person selbst,zudem man es nicht so abwertig als Entjungferung ansehen sollte sondern eher als eine wunderschöne zeit zu zweit in der 2 sich liebende Menschen sich so nah wie möglich kommen und alles von einander sehen und spüren was das gemeinsame band der beiden noch mehr festigen wird.

Wichtig sollte nur sein das die Person kein A**loch ist was nur das eine will und wie ein presslufthammer abgeht völlig Egoistisch und nur an seien spaß denkend statt vorsichtig zu agieren damit es für beide etwas schönes ist,möglichst kein schmerz oder unwohlsein entsteht und beide gern mal wieder zurück denken können.

Daher währe es grundlegend das Optimalste das erste mal mit jemanden zu haben der einen aufrichtig Liebt,bei den man sich sicher und geborgen fühlen kann,man völlig vertraut und wodurch es letztlich erst wirklich zu etwas besonderen wird.Weswegen man lieber auf die/den richtigen warten sollte fürs erste mal statt es in Jüngsten jahren an jemanden/den erst besten zu verschwenden die/der es nicht mal verdient hat und sich benimmt wie die Axt im Walde.

Mfg Theorn.



Die Menschen sind keine Herde Tiere, wo ein Männchen dominiert, und Weibchen nach Lust und Laune vergewaltigt.

Auch wenn sich manchen Typen aufführen, wie ein brünstiger Gorilla.

Im übrigen: Bei Affenherden, besonders unseren nächsten Verwandten, den Schimpansen, gibt es ein Alphamännchen, das nach außen hin das Recht auf alleinige Begattung hat.

Dieses Recht erfordert so viel Aufmerksamkeit und Streit und Kämpfe, usw, dass das Alphamännchen mehr Zeit damit verbringt, diese Rechte zu verteidigen, als sie aus zu üben. Zudem schlägt der Streß auf die Potenz und lässt schneller altern.

Die Weibchen, die aufgrund dieser Struktur und der damit verbundenen Probleme nicht genügend Aufmerksamkeit und Sex vom Alphamännchen bekommen, suchen sich den bei den eher stillen Zeitgenossen unter den Männchen des Rudels.

Damit haben die Weibchen und die "Luschen" deutlich mehr Spaß und Sex als das arme Alphamännchen. Das zudem auch noch bei jeder Geburt in der Herde sich stolz auf die Brust schlägt, wegen dem vermeintlich weiteren Zeichen seiner Potenz.

Und beim Menschen ist das durchaus ähnlich. Während das vermeintliche Alphamännchen mit stolzgeschwellter Brust wie ein Gockel ins Fitnesscenter stolziert, um seinen gestählten Körper weiter zu stählen, und den Frauen zu imponieren, hüpfen dieselben während der Imponierprade der Gockel mit den weniger eitlen und weniger trainierten Konkurrenten in die Kiste.

Auch bei den Menschen ist die Zahl der sogenannten Kuckuckskindern recht groß.

Damit haben die Weibchen und die "Luschen" deutlich mehr Spaß und Sex als das arme Alphamännchen. Das zudem auch noch bei jeder Geburt in der Herde sich stolz auf die Brust schlägt, wegen dem vermeintlich weiteren Zeichen seiner Potenz.

Und beim Menschen ist das durchaus ähnlich. Während das vermeintliche Alphamännchen mit stolzgeschwellter Brust wie ein Gockel ins Fitnesscenter stolziert, um seinen gestählten Körper weiter zu stählen, und den Frauen zu imponieren, hüpfen dieselben während der Imponierprade der Gockel mit den weniger eitlen und weniger trainierten Konkurrenten in die Kiste.

Alles sehr zuteffend. Darum bin ich auch lieber ein Betamann. Da habe ich nämlich immer meinen Spass, wenn Ihr versteht ....

2
@RobinHood111

Im übrigen habe ich meine feste Frau. Ich habe es also nicht nötig, Alphamann zu sein. Es reicht mir, Betamann zu sein. Aber für Sie bin ich natürlich Mr.Alphaman. 

0

Ja ja, definitiv.

Denn wenn sich betamännchen nicht mehr vermehren können, werden irgendwann auch diese Fragen hier aufhören weil sie dann aussterben werden.

Das ist Deine Sache wem Du " ran lässt und wem nicht ..

Auch ist Alpha Mann eine reine Definitionsache. 

Alphajungs/männer

was / wer soll das denn sein? Sich selbst überschätzende "Angebertypen"?

Freunde, eure Vorstellungen von Sexualität sind manchmal so was von abstrus, dass ich euch dringend bitte, bei Begegnungen mit dem anderen (und auch dem gleichen) Geschlecht die Hose an zu lassen.

Ihr könnt das noch nicht!

Wie definierst du denn einen Alphamann?

Ich bin der Meinung, dass die Frau zu entscheiden hat mit wem sie das erste mal Geschlechtsverkehr hat. Unabhängig davon ob es ein "Alphajunge" oder "Alphamann" ist.

Alphajungs/männer

Was bitte soll das sein?

Nach welcher Richtlinie oder welchem Maßstab ist festgelegt wer dazu gehört und wer nicht.

Welche objektiven und allgemein gültigen Kriterien gibt es, um Menschen entsprechend zu katalogisieren?

Wenn du diese Fragen umfassend und klar beantwotest hast haben wir eine gemeinsame Basis, um über deine Frage unmissverständlich zu sprechen.

mmmhhh, warum kommt mir diese frage nur soooo bekannt vor? 

Brauchte man vilt den Zusatz wie bei Filmen "Ähnlichkeiten und .....sind rein zufällig"??? ist doch keine Doktorarbeit oder??? :)

merkst duuu was duuu willst???

0

Herrlich diese Klassifizierung von Menschen aufgrund von eingebildeten Rängen, lol.

Es gibt kein Alpha, Beta was auch immer.

Wer nun ran darf entscheidet nicht der Mann sondern immer noch die Frau! Oder der Mann wenn mehrer Frauen ihn wollen! Egal ob der eine noch unerfahren.ist oder nicht.

Was möchtest Du wissen?