Sollen meine Mitschüler von meiner Krankheit erfahren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo. Ich bin jetzt 9. Klasse. Wir haben selber jemanden mit herzfehler in der Klasse er fehlt durch seiner Krankheit auch manchmal wochenlang, aber er hat uns davon erzählt und wir akzeptieren es.

Und ich glaube wenn du offen und ehrlich mit deiner Klasse darüber redest werden sie es verstehen und nicht traurig sein , denn du bist ja nicht für immer weg...

Ich wünsche dir viel Glück und halt die Ohren steif :)

Wonach ist es dir denn vom Bauch raus? Ich glaube, man kann das nicht als Außenstehender beurteilen, was besser ist. Und ich glaube auch nicht, dass du da durch geistige Akrobatik auf einen grünen Zweig kommst, weil es ganz einfach kein Patentrezept gibt. Deshalb auch die Frage: wonach ist dir denn ganz ohne Nachdenken? Hast du das Bedürfnis, es zu sagen oder eher nicht? Und genau das würde ich dann tun.

das ist ja das problem: ich findes nicht gut und gut :/

0

Hei,

tu nur das was du für richtig hälst! Wenn du deinen Klassenkameraden vertraust, dann sag es ihnen. Wenn du aber fürchtest verspottet zu werden, dann lass es lieber und denk dir eine Ausrede aus. Du musst dir aber klar darüber sein, dass sie es nach einiger Zeit wahrscheinlich herausbekommen werden... Egal ob durch einer Person der du dich anvertraut hast oder nur durch einen scharfen Beobachter. Aber wie gesagt, es ist ganz allein deine Entscheidung, die zu deinem Vertrauen mit der Klasse zusammenhängt:) lg und gute Besserung

Ich war auch in der Klinik (4 1/2 Monate) und habe es nur meinen besten Freunden gesagt... Ich hatte nämlich nicht viel Vertrauen in meine Klasse. Im Nachhinein haben aber meine Lehrer mit der Klasse darüber geredet und mir auch Briefe geschrieben. :)

Iwie möchte ich schon, dass die anderen es wissen, aber iwie auch nicht. :/

0
@h3rzch3nl0lli

Hmmm.. es ist ein heikles aber auch ernstes Thema irgendwie... Rede doch erstma mit deinen Klassenlehrern dadrüber, was die darüber denken... Ich denke die können ihre Schüler auch sehr gut einschätzen...

0

Hallo,

auch wir haben einen in der Klasse, mit einer schlimmen Krankheit. Er hat uns alles erzählt, weil er uns als Klasse vertraut.

Wenn du denkst, sie machen dich fertig, wegen der Krankheit, dann lass es!! Tu nur das, was du auch verkraften kannst. Viel Erfolg und gutes Gelingen!

Gruß BTSVler

Dankeschön. Meine klasse vertraue ich schon , mit solcher situatio weiß ich aber nicht ob die da vertrauenswürdig sind :/

0
@h3rzch3nl0lli

Wenn du Zweifel hast, dann lass es! Es ist besser für dich! Sonst hast du zusätzlichen Druck.

Dir wünsche ich trz. weiterhin viel Erfolg in der Zukunft!

0
@BTSVler

Danke. Wir hatten einen in der Klasse , der eine Spielsucht hatte und damit sind die gut umgegangen bzw. haben ihn nach dem aufenthalt richtig gut aufgenommen. Nur ist das eine komplett andere Situation :/

0
@h3rzch3nl0lli

Bitte.

Es liegt in deinem Ermessen! ;) Du wirst wissen, was für dich am Besten ist!

0

Du musst gar nichts sagen. Du kannst es auch nur deinen besten Freunden sagen. Du kannst ihnen oder deinem Schwarm oder wer immer es von dir aus wissen soll, auch sagen, dass, wer es wissen möchte, dich selbst fragen soll. So würde ich es machen!

das ist mir bissel zu aufmerksamkeitssuchend :/

1
@h3rzch3nl0lli

Dann hast du mich falsch verstanden. Sag es nur deinen besten Freunden, und denen nur wenn du wirklich möchtest (sonst eben auch gar nicht). Sag dazu, dass sie - falls sie nach dir gefragt werden - antworten sollen, man soll dich selbst fragen, direkt. Dann musst du es nicht allen sagen und kannst individuell entscheiden, wer es wissen soll und wer nicht. Und keiner muss über dich reden, statt dessen mit dir. Mir wäre es so viel lieber.

Mit manchen Krankheiten ist es ja nicht so leicht, jeder stellt sich was anderes drunter vor und be- oder ver-urteilt einen entsprechend. Ein Beinbruch ist was Greifbares, jeder weiß wie es abläuft und gut is. Aber in deinem Fall kann es eben sehr individuell sein, auch wie lange es dauert und so. Da mag sich mancher krumme Vorstellungen machen. Deshalb wäre ich unter Umständen vorsichtig. Aber wenn du zu allen absolutes Vertrauen hast, warum nicht?

0
@sakura09

Naja. dein vorschla ist zwar nicht schlecht, würde mich aber stressen über jeden einzelnen zu entscheiden wem ichs sagen soll und wen nicht. und wenn jmd ne abfuhr bekomt ist der auhc sauer auf mich vllt

0

Kommt drauf an, ob du deine Klasse magst und ob die Leute in deiner Klasse dich mögen. Also ich hätte es den Leuten in meiner Klasse sicher nicht erzählt, weil es die einfach nichts angeht.

Ich habe eigentlich ein gutes Verhältnis zu meiner Klasse. Nur weiß ich nicht wie sie mit einer solchen Situation umgehen

0

es waere nicht gut denn wenn dein schwarn davon erfahrt machen sie sich sorgen und das willst du ja nicht oder du solltest es deiner klassenlehrein sagen das bla bla bla das es nicht sagen soll das du einfach fehlst

Was möchtest Du wissen?