Sollen im Sozialismus Freiheit und Gleichheit einer klassenlosen Gesellschaft vollständig verwirklicht werden und Herrschaftsverhältnisse abgeschafft werden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Im Sozialismus werden keinesfalls die Herrschaftsverhältnisse abgeschafft, das entspricht nicht seinem Wesen. Die entsprechenden Voraussetzungen sind nicht gegeben, würde sehr rasch nur zu seinem Untergang führen. Bei Marx heißt es doch ganz klar. "jeder nach seinen Leistungen, jeder nach seinen Fähigkeiten" und nichts darüber hinaus. Erst wenn alle materiellen Springquellen reichlich fließen, die Klassen völlig abgestorben sind, erst dann ist die Bahn für eine herrschftsfreie Gesllschaft gegeben. Diese Voraussetzungen waren bis dato nirgendwo gegeben, also man bleibe da mal auf dem Teppich und lasse "die Butter bei die Fische".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, stimmt genau nicht.

Auch im s.g. Sozialismus gab es Arbeiter, Bauern und Intelligenz, die ebenso unterschiedlich entlohnt und betrachtet wurden.

Sozial = die Allgemeinheit betreffend...naja, naja führt nunmal im Ergebnis dazu, alle gleich arm, das war der Pferdefuß in der Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie man in der Geschichte der ehemaligen DDR sehr anschaulich ablesen kann, hat der Sozialismus dort die Herschaftsverhältnisse nicht abgeschafft sondern sogar zementiert.

Der Sozialismus hatte ursprünglich das Grundprinzip vom einheitlichen Einkommen mit dem Ziel der materiellen Gleichheit unter den Menschen. Nur die Obersozialisten wollten sich dem selber nie unterodnen.

Mittlerweile kann man sagen, dass  Sozialismus und Kapitalismus zur selben Medaille gehören.

Im Sozialismus wird zuerst das Kapital vernichtet und dann der Staat. Im Kapitalismus wird erst der Staat zerstört und dann das Kapital.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nax11
04.07.2017, 23:55

Man kann auch sagen, während in der BRD der Adel abgeschafft wurde, hat die DDR eine neue Adelsklasse aufgebaut

2

Nein.

Der Theorie gemäß ist der Sozialismus lediglich eine Übergngsphase zu einer klassenlosen und herrschaftsfreien Gesellschaft. Der Sozialismus selber ist von seiner grundlegenden Struktur her eine "Diktatur des Proletariats" im Unterschied zur "Diktatur der Bourgeoisie", die grundlegen die Herrschaftsverhältnisse im Kapitalismus darstellen soll - so die Theorie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, im sozialismus stimmt das, das ist ein teil der theorie von karl marx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die Theorie. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Funktioniert nicht. Das weiß man seit dem Zeichentrickfilm Animal Farm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nax11
04.07.2017, 23:58

Der bezog sich eher auf den Faschismus, aber man kann ihn auch auf den stalinschen Sozialfaschismus anwenden

0

Was möchtest Du wissen?