Sollen Frauen sich komplett den Männern unter ordnen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Unterordnen.....
Ein Liebespaar ist, denke ich kein Rudel, wo es ein ranghöchstes Tier gibt.

In der Regel suchen sich Partner, die eine vergleichbar hohe Intelligenz haben.
Und beide unterschiedliche Stärken.
Dann wird bei Beginn einer Beziehung darüber gesprochen, wie man sich zueienander verhält.
Also wo eventuell Grenzen sind und wo nicht, die dann beide beachten.
Freiwillig.

Aber dass ein Partner je nach Tageslaune bestimmt, was der andere an einem Tag tun darf und was nicht, wäre Willkür.
Und Willkürliche Anweisungen geben Anlass, das zu hinterfragen.

Und jede Frau und jeder Mann lehnt Anweisungen, die der Partnerschaft nicht schaden und zur eigenen Freude beitragen in der Regel zurecht ab.

Kein Geschlecht sollte (außer beim Sex, wenn gewünscht oder bei einem entsprechenden Fetisch) über das andere gestellt werden.
Das sind keine guten Startvorraussetzungen für irgendwas und zeugt von mangelndem Selbstwert.

Tja, das kommt ganz drauf an, wie jeder einzelne das haben möchte.

So ganz pauschal kann ich dir nicht zustimmen.

Bei uns ist es aber so, dass wir uns von Anfang an so geeinigt haben, wie du es in deiner Frage beschreibst.

Wie bitte? Wir sind hier in Westeuropa! Schon gemerkt?

Meistens ist es ja Eifersucht und Angst das andere Männer deine Alte begeiern. Wenn eine Frau dich schon betrügt nur weil sie mal eben in eine Bar geht, sollst du sie nicht unterdrücken sondern verlassen.

so einen Mann würde ich sofort rausschmeissen sowas ist Respektlos gegenüber einer Frau

Nö, beide sollten die gleichen Rechte haben dominikaaaaaaaaaaaa ✌️

Ehrlich wenn du eine Frau bist und einen Mann hast solltet ihr vielleicht zu zweit in die Bar gehen so kommt gar nicht der Mann auf den versuch dir was verbieten zu wollen meiner Meinung nach stell die Frau selber sich dem Mann unter dabei bringt sie es ja das Leben zur Welt und der Mann sollte sich eher ihr unter ordnen richtig !

Nein, ganz sicher nicht...

Niemand sollte das sagen haben...man sollte beide gleich gestellt sein! Und klar manchmal sagt der eine was zu tun ist mal der andere aber niemand soll den Boss spielen

Nein, sollten sie nicht.

Kein Mensch besitzt jemand anderen - auch wenn dir dein vom HImmel gefallenes Buch irgendwas anderes erzählt: Frauen sind selbstbestimmte Wesen und können tun und lassen was sie wollen  sich auch entschließen mit dir nicht länger zusammen sein zu wollen.

Leg deinen sch** Koran, oder Bibel-Sonstwas weg.


Pustekuchen3 13.04.2017, 01:41

"selbstbestimmte Wesen" nur in unserer Wunschvorstellung... Die meisten Frauen wollen das doch auch noch liegt wahrscheinlich in der Natur.. Ich habe es aufgegeben eine starke Frau zu finden sowas gibt es leider nicht :/

0
HagazussaT 13.04.2017, 01:44
@Pustekuchen3

Really? Also ich kenn da andere Kaliber... aber gut, du bist vielleicht viel jünger- keine Ahnung, was die Jungmädels inzwischen heute für ein Selbstbild antrainiert bekommen... Ich glaube, es ist ziemlich zum kotzen. 

2
Pustekuchen3 13.04.2017, 01:49
@HagazussaT

Bruder... mir selbst fällt es schwer überhaupt noch ein Mädel zu finden was zu mir passt und stark ist. Ein Mädel was mit der Handtasche zuschlägt, wenn mich jemand angreift... Ein Mädel was die lügen vieler Männer durchschaut. Eine Frau die Machos in die Tonne kloppt.. leider habe ich es aufgegeben. Ja du hast recht gehöre zu der neuen Generation und man merkt immer mehr wie alles kaputt geht schade.

0
Pustekuchen3 13.04.2017, 01:51
@Pustekuchen3

Klar will man als Mann die süße Frau die zu einem passt, aber wenn sie nicht Stark ist und selber nicht weiß was sie weiß und was sie auf diesem Planten überhaupt soll .. ist mehr abturner als ungepflegt zu sein :)

1
HagazussaT 13.04.2017, 01:58
@Pustekuchen3

Ja gut, hab nicht verstanden, was du dir für eine Frau vorstellst... Eine die dich beschützt und Macker abwehrt? Ja gut... da kann man wohl wirklich lange suchen.

0

Nein. Schreckliche Frage. Und das ist respektlos, wenn man der Frau sagt, was sie tun soll.

Geht es um "Unterordnung" oder um "läufige Frauen"? Frauen in Bars... Kneipe würde ich akzeptieren... aber ich wäre evtl. auch da.

Warum sollten sich Frauen den Männern unterordnen?

scrambled 13.04.2017, 01:22

warum nicht? machen doch die anderen tiere genauso

1
Fotografin1958 13.04.2017, 01:24
@scrambled

Irrtum! Bei vielen Tierarten wie beispielsweise Hunde, Katzen, Elefanten "kuschen" die männlichen Tiere vor den weiblichen Tieren!

1
lewei90 13.04.2017, 01:24
@scrambled

Nein, das ist nicht richtig. Es gibt so einige Tierarten, bei denen die Weibchen das Sagen haben bzw. das Rudel führen. 

2
allymelly 13.04.2017, 01:25

Und weil Tiere sich gegenseitig vergewaltigen, wäre es nach deiner Logik her ok, wenn es Menschen auch tun?

2
scrambled 13.04.2017, 01:31
@allymelly

ja es gibt mittlerweile emanzipierte tierarten, ich spreche aber noch von richtigen tieren und dazu gehört die frau noch.

0
Fotografin1958 13.04.2017, 01:41
@scrambled

Scherzkeks!

Seit wenn sind denn Wildtiere wie Elefanten emanzipiert? Selbst Haustiere dürften es kaum sein. Das bei vielen Tierarten die weiblichen Tiere das Sagen hatten, war schon so, als wir Menschen gar nicht wussten, was Emanzipation überhaupt ist!

1
Pustekuchen3 13.04.2017, 01:43
@Fotografin1958

Und ihr vergleicht Tiere mit Menschen ? Wie bescheuert seit ihr eigentlich ??? Sorry möchte keinen Angreifen doch sowas regt mich auf :) Ihr glaubt auch bestimmt noch an die Evolutions müll

1
GauranaBrana 13.04.2017, 05:20

Vielleicht, weil wir keine Tiere sind?

1

Ja klar doch! "Die Frau sei dem Manne unterthan" heißt es doch schon in der Bibel?! Oder war das der Qran? Oder beide?

GauranaBrana 13.04.2017, 05:21

Qran, alles klar...

0
manni94 13.04.2017, 07:15

War das nicht die Bibel? Den Qran kenne ich nicht. Ich glaube, es hieß' aber nicht "die Frau", sondern "das Weib".

0

Sicherlich.... NICHT. Tzz wo leben wir xD

Eine Frau ist auch ein Mensch. Manchmal hat sogar Frau das sagen.... :) es gehört ne Mischung dazu. 

Was möchtest Du wissen?