Hase krank patner raus nehmen ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, 

du solltest morgen wirklich zum Tierarzt gehen! Wenn das Atmen schon zu hören ist, dann ist das ein typisches Zeichen für eine Lungenentzündung. Bitte schau, dass dein Kaninchen auch richtig behandelt wird. Die meisten Tierärzte verabreichen zu kurzfristig irgendein Antibiotikum und meist nur Baytril, was man oral eingibt. 

Es muss per Abstrich ein Antibiogramm erstellt werden um zu schauen, welches Antibiotikum wirksam ist. Eines welches du dann unter die Haut spritzen musst, mindestens 10 Tage. Das Ganze sollte mit einem homoöpathischem Medikament begleitet werden. 

Lass deine Kaninchen zusammen. Es wäre eh zu spät. Und künftig nicht mehr mit Trennwand trennen, sonst kann´s hinter her zu Spannungen zwischen den beiden kommen. Wenn mal wirklich was sein sollte und ein Kaninchen muss für paar Tage aus irgendeinem Grund weg, dann räumlich trennen und je nachdem wie lange nochmal kurz auf neutralem Boden zusammenführen. 

Gute Besserung für dein Kaninchen!

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luna1881
31.01.2016, 21:37

Lugenendzündung ? ich hab des oben net reingeschrieben aber die leben im haus kann er sich da ne Lungenendzündun hollen?

0
Kommentar von Luna1881
31.01.2016, 21:39

muss ich jetzt angst haben das er stirbt ? :(

0

Du solltest auf jeden Fall zum Tierarzt gehen da eine Erkältung bei nicht so harmlos ist wie bei Menschen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?